HBF

 

WM 2017

Aktion Goldtore

Banner

 

Förderer der Aktion Goldtore 

 Die Werkselfen als App

Newsletter

Wildcats

 

SEAT

 

„Ich bin überrascht, dass gleich drei Leverkusenerinnen vorne landen. Clara hat den Titel verdient, weil sie eine super Saison gespielt hat“, ist Heike Ahlgrimm nicht traurig über den dritten Rang. „Es ist am Ende meiner Karriere noch einmal ein Bonbon, dass die Leute die Leistung in dieser Form anerkennen“, so die Spielmacherin weiter.

„Das ist ja cool“, fand Anne Müller und ergänzte: „Ich fühle mich geehrt den Platz zwischen Clara und Heike einzunehmen. Ich finde es gut, dass wir mit drei Leverkusenerinnen ganz vorne sind.“ „Das hat mir jetzt glatt den Stuhl unter dem Hintern weggezogen“, war Clara Woltering überrascht von der Auszeichnung. „Jede Auszeichnung ist etwas Besonderes. Es ist schön, denn es ist nochmals ein krönender Abschluss dieser Saison. Ich freue mich auch für Anne und Heike, denn den beiden gönne ich es richtig.“

Der Endstand der Wahl:

1.Clara Woltering (TSV Bayer 04 Leverkusen) 22
2.Anne Müller (TSV Bayer 04 Leverkusen) 21
3.Heike Ahlgrimm (TSV Bayer 04 Leverkusen) 19
4.Katja Schülke (HC Leipzig) 14
5.Mette Ommundsen (HC Leipzig) 11


Eine komplette Übersicht über die Stimmen der abgegebenen Stimmen aller Wahlteilnehmer erhalten Sie in der Juni-Ausgabe des Handball-Magazins.

Foto Michael Fleschenberg


Autor: Christian Stein