Die Werkselfen als App

Newsletter

 

 

Wildcats

B-Jugend: Erster Auswärtssieg in 2018

Nach über einem Monat Spielpause und einem enttäuschenden Länderpokalturnier beginnt das Jahr 2018, für die weibliche B-Jugend der Bayer Elfen, mit einem Auswärtsspiel in Haan. Der durch Verletzungen und einer Schulmaßnahme dezimierte Kader umfasst gerade mal 10 Spielerinnen. Guter Start ins Spiel, der Gegner spielt eine 6:0 Abwehr, darauf hatte man sich vorbereitet. Doch Haan kommt langsam ins Spiel, stellt sich auf die Distanzwürfe besser ein und unser Angriff findet wenig Alternativen. In der Abwehr ist man nicht präsent genug und Haan trifft von allen Positionen. Unser Angriff ist ideenlos und viele Abschlüsse zu unvorbereitet. Technische Fehler und Fehlpässe kommen noch dazu. Zur Halbzeit hängen die Köpfe bei Spielern und den mitgereisten Eltern. Ein 10 zu 16 Rückstand, lässt für den zweiten Durchgang nichts Gutes hoffen.

Mit dem Anpfiff zur 2. Halbzeit erhöht Haan auf 17 zu 10. Beim Stand von 19 zu 13 stabilisieren die B-Elfen ihre Abwehr, das Zusammenspiel zwischen Abwehr und Torwart funktioniert jetzt und auch im Angriff finden sich Lösungen. Vor allem über die linke Außenbahn und den Kreis fallen die Tore und langsam verkürzt man den Rückstand. Die Haaner können nun ihre Chancen nicht mehr nutzen und bei 19 zu 19 sind die B-Elfen wieder im Spiel. Die Abwehr steht! Vor allem der torgefährliche, linke Rückraum der Haaner, bisher für 75 Tore in 9 Spielen verantwortlich, kommt nicht mehr in Wurfposition und wenn, werden die Bälle von Lara im Tor entschärft. In der 38. Minute übernehmen wir die Führung - ein 8 Tore Lauf! Haan versucht alles, doch nun überzeugt auch der Leverkusener Angriff. Ein 25 : 22 Sieg steht am Ende und das Team feiert  mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung den ersten Auswärtssieg des Jahres 2018. Weiter so!

Für Leverkusen spielten:
Im Tor Kolliqi, Manitz; Herback (8), Teutsch (1), Becker (2), Franzen, Dunkel (n.e.), Friess (1), Tanzhaus (2), Lenzen (5), Martin (6)