Die Werkselfen als App

Newsletter

 

 

Wildcats

D1-Mädels gewinnen auch das dritte Spiel der Meisterrunde!

Schon um 10 Uhr am Sonntagmorgen ertönte der Anpfiff für das Spiel der D1-Mädchen gegen die HSG Referat / Hand. Nach dem souveränen Sieg in der letzten Woche gegen Pulheim gaben die Trainerinnen Assina und Laura von Anfang an die Devise aus, Manndeckung ab der Mittellinie zu spielen. Es brauchte ein bisschen, bis der Bayer-Motor warm gelaufen war, dann fielen die Tore aber fast nach Belieben. Gestützt auf eine gut aufgelegte Jana T. fanden unsere Mädchen immer besser ins Spiel und erspielten sich durch eine gute Mischung aus gelungenen Einzelaktionen und sehenswerten Zusammenspielen einen 18:4 Halbzeitstand.

Nach der Pause bot sich ein ähnliches Bild. Die D-Elfen waren die spielbestimmende Mannschaft und es gab zu keiner Zeit Zweifel, dass sie heute nicht als Sieger vom Feld gehe würden. Maj setzte ihre Mitspielerinnen geschickt in Szene und so gelang den Mädchen von Referat / Hand tatsächlich erst zwei Minuten vor Schluss der einzige Treffer in der zweiten Halbzeit. Am Ende leuchtete ein ungefährdetes 37:5 auf der Anzeigetafel. Auch heute war die geschlossene Mannschaftsleistung der Schlüssel zum Erfolg.

Für Leverkusen spielten: Jana U., Jana T. (beide Tor), Lena, Charleen, Emma K., Jule, Maj, Jil, Clara und Sophia