Die Werkselfen als App

Newsletter

 

 

Wildcats

Das letzte Spiel der Saison der E2

Zu allererst möchte ich sagen, dass ich meinen Hut vor dem, was ihr da über die ganze Saison geleistet habt, ziehe und dass ihr Mädels euch trotz der gefühlten 100 Niederlagen und unendlich vielen Gegentoren, jedes Wochenende wieder auf den Platz gestellt habt und mit ganz viel Spaß, Willen, Mut und Ehrgeiz euch nicht habt unterkriegen lassen. Einfach Klasse!! Hinzuzufügen ist, dass die E2 die jüngste Mannschaft in der Kreisliga Kreis Köln/Rheinberg ist. Die jüngste Spielerin ist aus dem Jahrgang 2010, 3 Mädels sind aus 2009 und der Rest besteht aus Mädchen, die teilweise im September das 1. Mal einen Ball in der Hand gehalten haben!

Jetzt aber zum Spiel. Es begann recht hektisch, die E2 Elfen wussten nicht so recht, wie ihnen geschieht und wurden regelrecht überrollt. Man wusste auf einmal nicht mehr, wie man verteidigt und zu einem anständigen Angriffsspiel findet, so dass es zur Halbzeit 5:1 für den Gegner stand. Mit langen Gesichtern und einer gelungenen Ansprache ging es in der zweiten Halbzeit rund, man besann sich seiner Stärken und kämpfte sich zurück in die Partie. Mit gelungenen Kontern und sicheren Abschlüssen erkämpfte man sich zur 32. Minute schließlich ein 7:7. Dadurch dass der Gegner aus Nippes kurzzeitig 7 Feldspieler auf dem Spielfeld hatte, wurde ein sicheres und schönes Tor unserer Amrei nicht gegeben. Daraus resultierte ein Konter des Gegners mit einem anschließendem Penalty. Das war der Knackpunkt im Spiel, und die Niederlage konnte nicht mehr abgewendet werden. Man verlor trotz tollem Kampf in der zweiten Halbzeit mit 10:8.

Die E2 hatte einen sehr holprigen Start in die Saison. Die Mädchen erarbeiteten sich von Spiel zu Spiel immer mehr Verständnis von dem was man da macht und machte es den Gegnern in der Rückrunde nicht immer leicht, ihre Spiele zu gewinnen. Ich kann immer wieder nur betonen, daß es mir unendlich viel Spaß und Freude bereitet hat, mit einer solchen tollen Truppe meine erste Handball Saison gespielt zu haben! Ein riesen Dank auch an die Eltern, die mit zu jedem Spiel gefahren sind, ihre Mädels nach jeder Niederlage aufgebaut und dazu beigetragen haben, dass dies eine super Saison wurde! VIELEN DANK auch für das Geschenk, welches die E2lfen liebevoll gebastelt haben und jetzt im heimischen Flur hängt!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok