Die Werkselfen als App

Newsletter

 

 

Wildcats

Erster Sieg für die E2

Es ist geschafft, der ERSTE Sieg ist eingetütet! Es ging es zu Hause ins Derby gegen Rheindorf. Das Hinspiel noch in den Köpfen, welches man mit 5:7 verloren hatte, wollte man am heutigen Samstag an die gute Leistung vom letzten Samstag gegen Refrath anknüpfen.

Weiterlesen...

Spitzenspiel der E1-Jugend weiblich gegen den TuS Königsdorf

Am Samstag, 27.01.2018, stand für unsere Mädels das auswärtige Spitzenspiel beim TuS Königsdorf (Tabellenführer) auf dem Programm.
Jede Siegesserie reißt einmal. In diesem Spiel mußte man sich am Ende mit 14:6 geschlagen geben. Trotz der Niederlage waren der Trainer und auch die mitgereisten Eltern/Anhänger sehr zufrieden mit der gezeigten Leistung.

Weiterlesen...

Die E2 beim HSG Refrath/Hand

Mit einer dezimierten Mannschaft ging es am heutigen Samstag zum HSG Refrath/Hand nach Bergisch Gladbach. Da 7 Spielerinnen aus der E2 heute nicht konnten, wurden wir von Amelie aus der E1 und unserer Emma von den Mini’s unterstützt. Ziel der 9 Mädels, davon 2 Jahrgang 2010, war, so gut es geht zu verteidigen und so wenig Gegentore wie möglich zu zulassen.
Gegen einen sehr fairen Gegner aus Refrath/Hand erspielte man sich bis zur Pause ein ausgeglichenes 4:4. Das Aufbau-, Pass- und Zusammenspiel funktionierte sehr gut, die Mädchen kämpften um jeden Ball.

Weiterlesen...

Kantersieg der C2-Junioren: Kleiner Kader gewinnt auswärts

Am Samstag ging es für die C2 nach Köln, um dort gegen den RSV Rath-Heumar das erste Auswärtsspiel im neuen Jahr zu bestreiten. Nach einer kurzen Verzögerung startete das Spiel endlich um kurz nach 13:00 Uhr. Die Bayer-Mädels legten los wie die Feuerwehr. Die aufmerksame Verteidigung stimmte von der ersten Minute an und machte es der Mannschaft einfach, im Angriff frei aufzuspielen.

Weiterlesen...

HV Erftstadt – TSV Bayer 04 Leverkusen, 18:45, 21.01.2018

Mit einem siegreichen Endergebnis von 31:45 meldet sich die weiblich A2 des TSV´s zurück. Die Anfangsphase verläuft relativ ausgeglichen, aber spätestens nach den ersten 5-10 Minuten gelingt es den Leverkusenerinnen sich abzusetzen. Im Angriff funktioniert vieles und besonders ein schnelles Tempo führt oft zu Erfolg. Trotzdem, die Abwehr steht nicht immer. Manchmal fehlt die letzte Konsequenz und an die Spielweise der Erftstädter (zwei Kreisläufer) muss sich erst gewöhnt werden. Alles in allem, steht die Abwehr in der ersten Halbzeit aber wesentlich besser, als in der letzten viertel Stunde des Spiels, wo viele, der eindeutig zu fielen 31 Tore der Gegner, fielen. Insgesamt kann man aber von einem eindeutig verdienten Pflichtsieg mit einem kleinen Schönheitsfehler sprechen.

Erfolgreicher Spieltag für beide D-Jugenden

Bereits um 10:45 Uhr am Samstagmorgen traf unsere neuformierte D2 in der Trostrunde auf die Mädchen des HSV Frechen. Ein bisschen nervös, aber hellwach starteten die Mädchen ins Spiel. Gleich den ersten Torwurf konnte Melis im Tor entschärfen, im Gegenzug gelang es den D-Elfen nach schönem Zusammenspielen mit 1:0 in Führung zu gehen. Zunächst konnte sich keine der beiden Mannschaften absetzen, über 2:2 und 3:4 kamen unsere Mädchen immer besser ins Spiel und führten zur Halbzeit 10:6. 

Auch nach der Pause spielten sie unbekümmert weiter und schafften zur großen Freude aller einen verdienten 17:10 Sieg. Was für ein Auftakt nach Maß!

Glückwunsch an Melis, Laura, Jasmin, Anne, Sophie, Klara, Emma B., Eva und Luca.

Weiterlesen...

B-Jugend: Erster Auswärtssieg in 2018

Nach über einem Monat Spielpause und einem enttäuschenden Länderpokalturnier beginnt das Jahr 2018, für die weibliche B-Jugend der Bayer Elfen, mit einem Auswärtsspiel in Haan. Der durch Verletzungen und einer Schulmaßnahme dezimierte Kader umfasst gerade mal 10 Spielerinnen. Guter Start ins Spiel, der Gegner spielt eine 6:0 Abwehr, darauf hatte man sich vorbereitet. Doch Haan kommt langsam ins Spiel, stellt sich auf die Distanzwürfe besser ein und unser Angriff findet wenig Alternativen. In der Abwehr ist man nicht präsent genug und Haan trifft von allen Positionen. Unser Angriff ist ideenlos und viele Abschlüsse zu unvorbereitet. Technische Fehler und Fehlpässe kommen noch dazu. Zur Halbzeit hängen die Köpfe bei Spielern und den mitgereisten Eltern. Ein 10 zu 16 Rückstand, lässt für den zweiten Durchgang nichts Gutes hoffen.

Weiterlesen...

E1: Erfolgreich gegen den HGV Hürth-Gleuel

Am Samstag 20.01.2018, ging es für unsere Mädels im Heimspiel gegen den HGV Hürth-Gleuel wieder auf Punktejagd. Das Spiel gestaltete sich von Anfang an sehr schwierig. Man konnte nicht zu seinem Spiel finden und kam auch nur sehr schwer zum erfolgreichen Abschluss vor dem gegnerischen Tor. Dies blieb auch in der gesamten 1. Halbzeit so.

Weiterlesen...

Akribische Vorbereitung zahlte sich aus – C2-Elfen starten mit einem Sieg ins Jahr

Was nach dem Hinrundenspiel in Köln (18:10) die wenigsten für möglich gehalten hätten, schaffte die weibliche C2-Jugend am vergangenen Samstag in heimischer Halle. Die C2 der Werkselfen gewann gegen den 1. FC Köln a.K. mit dem Endstand von 20:17 Toren.
Ausschlaggebend war eine offenere Deckung, welche den Spielaufbau der Kölnerinnen immer wieder früh störte. Auch die torgefährliche Spielerin im linken Rückraum der Kölner, welche im Hinspiel alleine 10 Tore erzielte, hatten die jungen Elfen nun besser im Griff.

Weiterlesen...

E1-Jugend gegen den TuS Rheindorf

Zum heutigen Rückrundenstart der weiblichen E1-Jugend mussten unsere Mädels gegen die Mannschaft des TuS Rheindorf antreten. Hochmotiviert ging es in das Spiel das allerdings sehr zäh ans Laufen kam. Man hatte nach der längeren Pause Schwierigkeiten ins Spiel zu finden. Viele Ungenauigkeiten im eigenen Spielaufbau und viele vergebene Torchancen ließen das Spiel offen.

Weiterlesen...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok