Die Werkselfen als App

Newsletter

 

 

Wildcats

Zwei souveräne Siege, A2 verliert knapp in Würselen

Am Wochenende konnten sowohl die weibliche C in der Oberliga als auch die weibliche B in der Nordrheinliga zwei souveräne Siege einfahren. Im ersten Spiel der Rückrunde besiegte die wC die HSG Würselen mit 25:18. Die kritische Phase kurz nach der Halbzeit, als die HSG von 12:8 auf 15:13 verkürzte, wurde mit konsequenterem Abwehrspiel und vielen gelungenen Anspielen auf unsere Ein- und Kreisläuferinnen gekontert, die die großen Räume nutzten und meist sicher verwandelten. Nach der unglücklichen Niederlage gegen Aachen konnten wir wieder Selbstvertrauen tanken, um die zwei nächsten schweren Aufgaben vor Weihnachten anzugehen. Am 09.12.2017 kann das Team unbeschwert gegen den ungeschlagenen Tabellenführer aus Gummersbach antreten und im Heimspiel gegen den TuS Königsdorf will die Mannschaft die Hinspielniederlage mit einem Tor gerade rücken.

Weiterlesen...

TSV Bayer 04 Leverkusen – TSV Bonn, 15:00 Uhr, 11.11.2017, Ergebnis 35:21

Die weibliche A2 aus Leverkusen behält auch dieses Mal in der eigenen Halle den Sieg in der Hand. Für einen rasanten Start in eine 3:0 Führung sorgt zu Beginn die starke und vor allem laute Abwehr. Leichte Konzentrationsprobleme und die nachlassende Absprache führen dann aber destotrotz zu Hektik und unnötigen Fehlern. Trotzdem: In Gefahr ist der Sieg für Leverkusen nie. Viele Lücken werden von den Rückraum-Spielerinnen konsequent genutzt und wieder einmal zeigt sich die Qualität der gesamten Bank. So baut Leverkusen seinen Vorsprung bis zu dem Endstand von 35:21 weiter aus und sammelt somit weiter fleißig Punkte. Alles in allem also ein erfolgreicher Tag, der aber trotzdem noch besser hätte sein können.

Heimspiel der E1-Jugend weiblich gegen E2-Jugend weiblich (beide TSV Bayer 04 Leverkusen)

Am gestrigen Sonntag stand ein ganz besonderes Spiel auf dem Spielplan. Die beiden weiblichen E-Jugendmannschaften des TSV Bayer 04 Leverkusen mussten gegeneinander antreten.

Von Beginn an konnte man spüren, dass beide Mannschaften bis in die Haarspitzen motiviert waren. Da man sich aus dem gemeinsamen Training bestens kennt, schenkte man sich nichts. So dauerte es auch einige Zeit, bis sich die E1 mit den ersten Toren durchsetzen konnte. Auf beiden Seiten konnte man schöne Spielzüge und -kombinationen sehen. Die zahlreich angereisten Eltern und Zuschauer feuerten begeistert die Mannschaften an.

In der zweiten Halbzeit wurde die E2 selbstbewußter. Sie störte früher das Spiel der E1 was auch zu einigen Torchancen führte. Es ging hin und her. Dennoch hatte die E1 zum Ende die Nase vorn und konnte einen 15:0 Sieg feiern. Es war ein schönes und abwechslungsreiches Spiel und man kann stolz sein, zwei gute Mannschaften im Spielbetrieb zu haben."

C1 - HSG Swist 30:12

Im Nachholspiel der Mittelrhein-Oberliga traf die weibliche C1 auf die HSG Swist. Eine sehr konzentrierte Abwehr war der Schlüssel zum nie gefährdeten Heimsieg, einzig die Chancenverwertung sollte nach einer 13:5 Halbzeitführung verbessert werden. Am Ende stand ein 30:12 auf der Anzeigetafel, mit dem das Team selbstbewusst in die nächste Partie gegen den Tabellenzweiten BTB Aachen gehen kann, die am Sonntag um 13 Uhr in der Ostermann-Arena vor dem Werkselfenspiel gegen Bad Wildungen angepfiffen wird. Dieser Gegner wird unserem jungen Team alles abverlangen, wir werden mit Teamgeist, Torgefahr von allen Positionen und einer offensiven und wachsamen Abwehr dagegenhalten und freuen uns über jede Unterstützung von den Rängen.

TSV Bayer 04 Leverkusen A2 – MTV Köln, 14:00 Uhr, 14.10.2017

Nicht unbedingt souverän, am Ende aber deutlich, gewinnt die weiblich A2 am Samstag, in eigener Halle, gegen die Mannschaft vom MTV Köln. Die erste Halbzeit zog sich aufgrund mehrerer Unterbrechungen in die Länge und endete mit insgesamt drei roten Karten. Kein schöner Beginn für die Zuschauer, die in den ersten Minuten wenig Tore zu sehen bekamen. Den jungen Schiedsrichtern ist es zu verdanken, dass immerhin ein wenig Ruhe wieder einkehrte.

Weiterlesen...

D-Elfen: Freundschaftsspiel gegen die TSG Eppstein auf neutralem Boden

Am Sonntagvormittag hatten die D-Mädchen der TSG Eppstein unsere D-Mädels zu einem Freundschaftsspiel eingeladen. Die Mädchen aus Hessen haben ein Trainingslager in Neuss absolviert. Da passte es gut, dass unsere D-Elfen heute spielfrei hatten und die Einladung zu einem Trainingsspiel gerne annahmen.

Weiterlesen...

Heimspiel der E1-Jugend weiblich gegen Turnerkreis Nippes

Beim heutigen Heimspiel war der Turnerkreis Nippes bei uns zu Gast.
Nach einem sehr holprigen Start mit vielen Ballverlusten und Unstimmigkeiten im Spielaufbau dauerte es bis unsere Mannschaft zu ihrem gewohnten Spiel fand. Nach und nach wurde man jedoch sicherer. Schließlich ließen auch die Tore nicht auf sich warten und man ging in Führung, die man bis zur Halbzeit auf 11:2 Tore ausbaute.
Auch nach der Halbzeitpause konnte man schöne Spielzüge und Tore sehen, auch wenn nicht alle Chancen konsequent genutzt wurden. Jetzt hatte man das Spiel unter Kontrolle.
Die Führung gab man bis zum Ende nicht aus der Hand und so konnte ein verdienter Sieg mit 20:4 Toren gefeiert werden. Glückwunsch an die gesamte Mannschaft und Trainer Frank Kirsch für die gezeigte Leistung!

Leider eine erneute Niederlage der E2

Auch wenn die Mädels der E2 im 4. Spiel die 3. Niederlage einfahren mussten, hat es wirklich Spaß gemacht, den Mädels zuzuschauen, wie sie sich im Spiel verbessert haben! Es macht eine Freude, die Weiterentwicklung zu beobachten und zu sehen, wie engagiert die Mädels um jeden Ball kämpfen! Die 12 Anfängerinnen waren heute auf Augenhöhe mit dem Gegner aus Refrath/Hand, wobei individuelle Fehler der Mädels im Spiel miteinander den Sieg gekostet haben. Wir freuen uns auf das nächste Spiel am 07.10 beim TuS Rheindorf.

Ein Glückwunsch an die Mädels der E1, die ein starkes Unentschieden gegen den Tabellenführer TuS Königsdorf einfahren konnten! Auch freuen wir uns über den Sieg der A-Jugend, die gestern mit ihrem Sieg in die Zwischenrunde der A-Jugend Bundesliga eingezogen sind!