Die Werkselfen als App

Newsletter

 

 

Wildcats

D-Elfen: Freundschaftsspiel gegen die TSG Eppstein auf neutralem Boden

Am Sonntagvormittag hatten die D-Mädchen der TSG Eppstein unsere D-Mädels zu einem Freundschaftsspiel eingeladen. Die Mädchen aus Hessen haben ein Trainingslager in Neuss absolviert. Da passte es gut, dass unsere D-Elfen heute spielfrei hatten und die Einladung zu einem Trainingsspiel gerne annahmen.

In vier Vierteln à 15 Minuten fand ein munterer Schlagabtausch statt. Wir müssen neidlos anerkennen, dass unsere Gastgeber über die kompletten 60 Minuten die Oberhand behielten. Trotzdem war das Trainerteam Assina Müller / Laura Rehse mit dem Verlauf insgesamt nicht unzufrieden. „Nun wissen wir, welche Schwerpunkte wir in den nächsten Trainingseinheiten setzen werden“, resümierte Assina Müller das Spiel. „Viele Dinge, die im letzten Punktspiel noch nicht geklappt haben, liefen heute schon viel besser.“

Obwohl die Mädchen aus Eppstein während des gesamten Spiels eine höhere Laufbereitschaft und eine bessere Trefferquote aufzuweisen hatten, gaben sich unsere D-Elfen zu keinem Zeitpunkt auf und kämpften bis zum Ende unerbittlich um jeden Ball. Die mitgereisten Eltern sahen viele sehenswerte Zusammenspiele und eine tolle geschlossene Teamleistung. Nach den 5 Siegen in Folge in der Punktspielrunde wird den Mädchen die heute Niederlage sicher helfen, in den kommenden Trainingseinheiten noch eifriger zu trainieren, um dann am nächsten Wochenende auch im ersten Spiel der Rückrunde wieder als Team aufzutreten und ihre weiße Weste zu wahren.

Weiter so, Mädels - ihr seid auf dem richtigen Weg!