HBF

 

WM 2017

Aktion Goldtore

Banner

 

Förderer der Aktion Goldtore 

 Die Werkselfen als App

Newsletter

Wildcats

 

SEAT

 

Heimspiel gegen Buxtehude wird vorverlegt, Elfen mit Testspiel gegen Südkorea

Am Samstagabend startet der TSV Bayer 04 Leverkusen in seine 44. Saison der Handball-Bundesliga Frauen (HBF). Zum Auftakt der Spielzeit 2017/2018 geht es für die Mannschaft um Cheftrainerin Renate Wolf zum amtierenden Deutschen Meister SG BBM Bietigheim, der sich am Sonntag durch einen 30:22-Erfolg in Wilhelmsburg den Supercup gegen Pokalsieger Buxtehuder SV sicherte.

Nachdem die Werkselfen bereits ihr erstes Heimspiel gegen den TV Nellingen aufgrund des Fußball-Bundesligaspieles zwischen Bayer Leverkusen und dem SC Freiburg in der BayArena auf Samstag, 16. September 2017 um 15 Uhr verlegt werden musste, muss auch die Partie gegen den amtierenden DHB-Pokalsieger Buxtehuder SV verlegt werden. Das für den 15. Oktober geplante Spiel wird nun bereits am Mittwoch, 11. Oktober 2017 um 19.30 Uhr in der Ostermann-Arena ausgetragen.

Am 19. September können sich die Handballfans auf einen besonderen Leckerbissen freuen: Dann bestreiten die Elfen um 18.45 Uhr in der Fritz-Jacobi-Halle ein Testspiel gegen die Nationalmannschaft Südkoreas.