HBF

 

WM 2017

Aktion Goldtore

Banner

 

Förderer der Aktion Goldtore 

 Die Werkselfen als App

Newsletter

Wildcats

 

SEAT

 

druckhaus boeken weitet Engagement bei den Werkselfen aus

Renate Wolf, Geschäftsführerin und Cheftrainerin der Elfen, kann pünktlich vor der Heimpremiere gegen den TV Nellingen am Samstagnachmittag (15 Uhr, Ostermann-Arena) positive Nachrichten verkünden: Der langjährige Partner der Elfen, das druckhaus boeken, weitet in der Spielzeit 2017/2018 sein Engagement aus. Das Logo des Leverkusener Unternehmens ist ab sofort auch auf den Trikots der Werkselfen zu sehen.

„Wir freuen uns, dass das druckhaus boeken das bestehende Engagement verstärkt. Sascha Boeken und sein Team arbeiten mit viel Herzblut für ihre Sache, das passt zu den Elfen", sagt Renate Wolf. Pünktlich zum ersten Heimspiel präsentiert das druckhaus boeken die neue Saisonbroschüre sowie die erste Ausgabe des Hallenheftes.

Seit mehr als zehn Jahren macht das druckhaus boeken die Welt rund um Leverkusen ein wenig bunter. Der Betrieb von Geschäftsführer Sascha Boeken hat sich in Opladen auf der Schusterinsel von einer klassischen Druckerei zu einem Full-Service Dienstleister für Print- und Werbeprodukte entwickelt. Heute sind bei boeken 15 Leute beschäftigt, unter ihnen drei Meister. Für qualifizierten Nachwuchs sorgt man als Ausbildungsbetrieb selbst. Alle bisherigen Lehrlinge wurden in das motivierte Team übernommen.

Zusätzlich zu den großen Offset-Druckmaschinen sind bei boeken die Digitaldruckmaschinen in den Mittelpunkt des Geschäfts gerückt. Ein weiteres Standbein sind Werbetechnik und Textildruck. Unter anderem können T-Shirts, Trikots, Taschen und Pullover bedruckt werden. Jährlich präsentiert boeken seinen Kunden einen über 100-seitigen Katalog mit textilen Produkten.

Der Service des Druckhauses beginnt aber nicht erst beim Druck, sondern schon vorher. Gemeinsam mit dem Kunden entwickelt man Ideen, gestaltet die Druckprodukte und setzt diese dann professionell um.