HBF

 

WM 2017

Aktion Goldtore

Banner

 

Förderer der Aktion Goldtore 

 Die Werkselfen als App

Newsletter

Wildcats

 

SEAT

 

Neu bei den Juniorelfen – Merit Müller und Lilli Holste

Es gibt einige neue Gesichter bei den Juniorelfen, die wir nacheinander näher vorstellen. Den Anfang machen die beiden Linkshänderinnen Merit Müller und Lilli Holste.

Rechtsaußen Merit stößt aus der eigenen B-Jugend zu den Juniorelfen und war auch schon als „Passive“ beim letzten Final Four in Buxtehude dabei. Sie hat eine sehr gute Vorbereitung absolviert und arbeitet hart, um ihren Torwurf noch variabler zu gestalten. Sich selbst beschreibt sie als ehrgeizige, ironische, witzige und sehr pünktliche Person.

Im rechten Rückraum läuft Lilli Holste mit der Trikotnummer 7 für die Juniorelfen auf. Die hochgewachsene Spielerin wechselte von der HSG Würselen nach Leverkusen. Obwohl Lilli mit ihren 16 Jahren noch in der B-Jugend spielen könnte, ist sie schon sehr weit in ihrer Entwicklung. Sie gilt als spielintelligente Spielerin und hat ein gutes Abwehrverhalten. Sie trainiert fleißig, um ihr Entscheidungsverhalten im Angriff zu verbessern. Außerhalb der Halle entpuppt sich Lilli als wahres Laufwunder und läuft die 3.000 Meter quasi zum Aufwärmen. Sich selbst beschreibt sie als ehrgeizig, lustig und immer gut gelaunt.