HBF

 

Final 4

 

Aktion Goldtore

Banner

 

Förderer der Aktion Goldtore

Die Werkselfen als App

Newsletter

Wildcats

 

SEAT

 

Werkselfen gehen am Sonntag gegen Neckarsulm erneut auf Punktejagd

Am kommenden Sonntag präsentiert Premio Reifen + Autoservice Johann GmbH als "Sponsor of the day" den Jahresauftakt der Werkselfen. Ab 16.00 Uhr heißt es für das Leverkusener Bundesligateam  vor heimischem Publikum volle Kraft voraus gegen die Gäste von der Neckarsulmer Sport-Union. "Natürlich hoffen wir auch bei dieser Begegnung erneut auf eine gute Heimspielatmosphäre. Gerade in dieser Phase des Jahres sind die Handballhallen bekanntlich voll.", zeigt sich Renate Wolf optimistisch in Sachen tatkräftige Unterstützung durch die Handballfreunde der Region.

Das Team der Neckarsulmer Sport-Union kann in dieser Spielzeit bisher Siege beim TV Nellingen (26:19), gegen die HSG Bensheim/Auerbach (26:24) und den HC Rödertal (29:22) vorweisen. Mit 6:12 Punkten belegt man aktuell Platz 11 in der Liga. "Wir gehen als Favorit in diese Begegnung und müssen diese Rolle annehmen. Wenn es uns gelingt, an die Leistung von Oldenburg anzuknüpfen und aus einer stabilen Deckung unser Spiel aufziehen, werden wir diese Partie für uns entscheiden!", nimmt Renate Wolf ihre Schützlinge in die Pflicht.

Allerdings steht hinter dem Einsatz einiger Spielerinnen aus dem Werkselfen-Kader ein Fragezeichen: Auf jeden Fall verzichten muss die Chefin auf Nationalspielerin Jennifer Rode (Kreuzbandriss), darüber hinaus sind Jill Meijer und Marija Gedroit akutell gesundheitlich angeschlagen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok