HBF

 

Final 4

 

Aktion Goldtore

Banner

 

Förderer der Aktion Goldtore

Die Werkselfen als App

Newsletter

Wildcats

 

SEAT

 

Juniorelfen starten mit Heimspiel gegen den AMTV Hamburg in die Zwischenrunde

Am Samstagnachmittag (16.30 Uhr, Fritz-Jacobi-Halle) starten die Juniorelfen in die Zwischenrunde der Jugend-Bundesliga Handball (JBLH). Erster Gegner für die Mannschaft von Kerstin Reckenthäler und Steffi Osenberg ist der AMTV Hamburg. Zudem trifft man in der Zwischenrunde auf die JSG HLZ Ahlen und den VfL Oldenburg.

„Wir haben zu Beginn des Jahres die Trainingsintensität erhöht“, berichtet Kerstin Reckenthäler. „Jetzt müssen wir uns auf die Zwischenrunde fokussieren, schließlich wollen wir uns für das Viertelfinale qualifizieren. Mit dem AMTV Hamburg erwartet uns gleich am Samstag der erste schwere Gegner. Die Hamburger haben zu Beginn des Jahres den sehr gut besetzten Sauerland-Cup gewonnen. Das Spiel in Ahlen ist für mich derzeit noch die große Unbekannte und die Partie beim VfL Oldenburg wird sehr schwer.“

Hier die Spieltermine der Juniorelfen im Überblick:
20.01.2018, 16.30 Uhr, Juniorelfen – AMTV Hamburg
04.02.2018, 15.00 Uhr, JSG HLZ – Juniorelfen
25.02.2018, 16.00 Uhr, VfL Oldenburg – Juniorelfen