HBF

 

Final 4

 

Aktion Goldtore

Banner

 

Förderer der Aktion Goldtore

Die Werkselfen als App

Newsletter

Wildcats

 

SEAT

 

Drei Fragen an… Premio-Geschäftsführerin Anne Sroka-Johann: „Die Elfen können und werden für Überraschungen sorgen!"

Die eigenen Firmenwerte und jahrelange Unterstützung von Spitzenhandball in Leverkusen von Herzen miteinander verbinden – das macht Premio Johann bereits seit geraumer Zeit möglich. Im Gespräch mit dem Leverkusener Pressedienst lüftet Premio-Geschäftsführerin Anne Sroka-Johann einerseits das Geheimnis um ihr Engagement als „Sponsor of the day“ und erklärt andererseits auch, wieso das Jahr 2018 aus ihrer Sicht besonders aufregend wird…

Weiterlesen...

Werkselfen mussten Partie gegen Tabellenführer vorverlegen

Das Meisterschaftsspiel zwischen dem TSV Bayer 04 Leverkusen und dem Thüringer HC mussten die Verantwortlichen der Elfen vorverlegen. Die Partie findet nun am Mittwoch, 31. Januar 2018 um 19.30 Uhr in der Ostermann-Arena statt.
Ursprünglich sollte die Partie des 13. Spieltages der Handball-Bundesliga Frauen (HBF) am 04. Februar 2018 um 16 Uhr ausgetragen werden. Da sich der Thüringer HC aber für die Hauptrunde der EHF Champions League qualifiziert hat und am 3. Februar das Gastspiel bei ZRK Buducnost Podgorica (Montenegro) bestreitet, musste die Bundesligapartie verlegt werden.

Werkselfen gewinnen das Traditionsduell beim VfL Oldenburg

Die Werkselfen haben sich nach den Niederlagen in Metzingen und gegen Göppingen im letzten Spiel des Jahres eindrucksvoll zurückgemeldet und landeten in der mit 2.200 Zuschauern restlos ausverkauften EWE Arena einen 31:29 (14:13)-Auswärtssieg beim VfL Oldenburg. Nationalspielerin Jenny Karolius war mit sieben Treffern erfolgreichste Werferin im Team der Rheinländerinnen.

Weiterlesen...

Werkselfen gastieren am Samstag zum letzten Spiel des Jahres in Oldenburg

Am Samstagabend (18 Uhr, EWE Arena) steht für das Werkselfen-Team das letzte Spiel des Jahres 2017 auf dem Programm. Die Reise führt die Mannschaft zum Tabellenfünften VfL Oldenburg.
„Es gilt jetzt schnellstmöglich die Niederlage gegen Göppingen zu verarbeiten und den Blick nach vorne zu richten, das Gute im Sport ist ja, dass man immer wieder Gelegenheit bekommt, es besser zu machen“, zeigte sich  Renate Wolf nach der 20:24-Heimniederlage gegen Frisch Auf Göppingen am Mittwochabend schon wieder kämpferisch.

Weiterlesen...

Werkselfen unterliegen Göppingen vor Rekordkulisse

Über 1.150 Zuschauer in der Ostermann-Arena sorgten nach den Weihnachtstagen für eine tolle und stimmungsvolle Kulisse für das Bundesligaspiel der Werkselfen gegen Frisch Auf Göppingen. Allerdings musste sich das Team aus Leverkusen nach sechzig Minuten mit 20:24 (9:13) geschlagen geben. Sally Potocki und Kim Berndt waren auf Seiten der Gastgeberinnen mit jeweils fünf Toren erfolgreichste Werferinnen. Am Samstag (18 Uhr, EWE Arena) gastieren die Elfen zum letzten Spiel des Jahres beim VfL Oldenburg.

Weiterlesen...

Werkselfen erwarten gegen Göppingen eine Rekordkulisse

Die Vorfreude auf den ersten Heimauftritt der Elfen nach der Heim-Weltmeisterschaft ist rund um Leverkusen groß: So erwarten die Verantwortlichen am Mittwochabend um 19.30 Uhr gegen Frisch Auf Göppingen eine Rekordkulisse in der heimischen Ostermann-Arena.

Weiterlesen...

Elfen müssen sich in Metzingen geschlagen geben

Im ersten Spiel nach der sechswöchigen WM-Pause mussten sich die Elfen am Samstagabend in Metzingen mit 21:28 (9:10) geschlagen geben. Sally Potocki war mit sieben Toren die erfolgreichste Werferin im Team der Rheinländerinnen.

Weiterlesen...

Zum zweiten Mal erhält der TSV Bayer 04 Leverkusen von der HBF das Jugendzertifikat

Wenige Tage nach Weltmeisterschaft in Deutschland verlieh die Handball-Bundesliga Frauen (HBF) zum zweiten Mal das Jugendzertifikat. Neben dem TSV Bayer 04 Leverkusen wurde dieses Gütesiegel vorerst nur an sieben weitere Bundesligisten und vier Zweitligisten verliehen.

Weiterlesen...

Elfen starten nach der WM auswärts in Metzingen

Die sechswöchige Spielpause aufgrund der Handball-Weltmeisterschaft in Deutschland ist beendet. Innerhalb von nur acht Tagen stehen für die Elfen gleich drei Spiele auf dem Programm. Den Auftakt macht die Partie am Samstagabend (19.30 Uhr, Sportzentrum Ösch) beim Tabellenzweiten TuS Metzingen.

Weiterlesen...

Juniorelfen landen klaren Auswärtssieg bei Borussia Dortmund II

Auch bei Borussia Dortmund konnten die Juniorelfen am Dienstagabend im Nachholspiel der 3. Liga West zwei wichtige Zähler beim 43:31 (23:13)-Erfolg einfahren. Annika Lott mit zehn und Mia Zschocke mit neun Treffern waren die erfolgreichsten Torschützinnen. Von Beginn an dominierten die Juniorelfen die Partie in der Sporthalle Kreuzstraße. So setzte man sich von 1:0 und 3:1 bis auf 10:4 (10. Minute) ab. Mia Zschocke nahm das Spiel in die Hand und lenkte es geschickt, Annika Lott zeigte erneut eine starke Leistung und Jennifer Kämpf begann stark in der Deckung. „Wir waren heute breit aufgestellt und dies hat sich von Anfang an bezahlt gemacht“, freute sich Kerstin Reckenthäler.

Weiterlesen...