HBF

 

WM 2017

Aktion Goldtore

Banner

 

Förderer der Aktion Goldtore 

 Die Werkselfen als App

Newsletter

Wildcats

 

SEAT

 

Elfen verzichten auf Fortsetzung der Live-Übertragung von Auswärtsspielen

Im Hinblick auf die finanziellen Herausforderungen, vor denen die Handballabteilung steht, hat sich der Vorstand dazu entschlossen, die angekündigte Übertragung der Play Off Auswärtsspiele um die Deutsche Meisterschaft zu streichen. "Wir bedauern dies sehr", so Abteilungsleiter Dietmar Bochert. "Sowohl für die Fans, bei denen die Übertragungen sehr gut aufgenommen wurden und sich in stark steigenden Zuschauerzahlen zeigte, als auch für unseren Partner mindandvision, der dies mit großem persönlichen Engagement und zum reinen Selbstkostenpreis umgesetzt hat."


Der Service wurde erstmalig am 10. Oktober 2009 gestartet und sollte Sponsoren, Zuschauer und Öffentlichkeit auf die Elfen aufmerksam machen. Zudem wollte man den Fans so die Möglichkeit geben, auch die entfernten Auswärtsspiele der Elfen live zu sehen. Leider hat die Abteilung für diese innovative Übertragung per Live-stream über die Internetseite der Elfen keine gesonderet Finanzierung gefunden. Um die Kosten der laufenden Saison nicht zusätzlich zu belasten, musste im Hinblick auf die noch anstehenden zahlreichen "Endspiele" um Meisterschaft, Pokal und EHF-Cup diese Einsparung vorgenommen werden.


Autor: red