HBF

 

WM 2017

Aktion Goldtore

Banner

 

Förderer der Aktion Goldtore 

 Die Werkselfen als App

Newsletter

Wildcats

 

SEAT

 

Elfen bewegen Kinder und Jugendliche beim Topspiel gegen den Deutschen Meister HC Leipzig

Am Sonntag, 16. Januar 2011, findet um 16 Uhr das Topspiel der Handball Bundesliga der Frauen zwischen dem TSV Bayer Leverkusen und dem HC Leipzig in der Smidt-Arena statt.

In dieser Partie wollen die Elfen nicht nur zwei Punkte gegen den amtierenden Deutschen Meister einfahren, sondern auch Kinder und Jugendliche bewegen.

TSV-Geschäftsführerin und Trainerin Renate Wolf freut sich, dass die Eventagentur WR Sportmarketing den Zuschauern beim Topspiel gegen den amtierenden Meister HC Leipzig erstmals die SCAMIX Speed4-Anlage in der Smidt-Arena präsentieren wird. „Wir wollen unsere jungen Zuschauer durch den spielerischen Anreiz der Anlage zur Bewegung animieren“, erklärt Wolf.

Speed4 ist ein Computer gestützter Lauf- bzw. Dribbelparcours. „Wir fördern so die Reaktion, die Koordination und die Geschwindigkeit von Kindern und Jugendlichen“, erklärt Erwin Reinacher von WR Sportmarketing. „Die Teilnehmer durchlaufen den Parcours so schnell wie möglich. Dabei werden die Zeiten von Reaktion, Antritt, Wendigkeit, Rücklauf und Gesamtzeit gemessen. Nach jedem Lauf erhält jedes Kind bzw. jeder Jugendliche ein Bon, auf dem seine Laufergebnisse exakt abgedruckt sind.“

Die Idee entstand beim SCAMIX Handball-Camp des TSV Bayer Leverkusen unmittelbar nach den Weihnachtstagen. „WR Sportmarketing hatte das Camp mit uns gemeinsam veranstaltet“, berichtet Renate Wolf. „Wir haben uns auch über die Speed4-Anlage unterhalten und mich hat diese Möglichkeit begeistert junge Menschen zum Sport zu animieren.“

Das erste Leverkusener Handballcamp war ein voller Erfolg. Die teilnehmenden Kinder waren begeistert von den Tricks, die die Elfen ihnen an den vier Tagen vermittelten und auch der Besuch des Heimspieles gegen die Trierer Miezen war ein besonderer Höhepunkt. „Da konnte man sehr viel für sich mitnehmen“, fiel das Fazit der Camp-Teilnehmer begeistert aus. Auch die im ersten Halbjahr erfolgreich durchgeführte Vereinsaktion für Jugendliche wird weiter fortgeführt.

SCAMIX ist eine Marke von WR Sportmarketing aus Haan. SCAMIX selbst ist ein Kunstwort und setzt sich aus den Begriffen Speed4, CAMps und X für X weitere Veranstaltungen, die für und mit Kindern durchgeführt werden. Weitere Informationen erhält man auch im Internet unter www.scamix.de.

Autor: red