HBF

 

WM 2017

Aktion Goldtore

Banner

 

Förderer der Aktion Goldtore 

 Die Werkselfen als App

Newsletter

Wildcats

 

SEAT

 

Elfen mit Auswärtssieg bei Nordheide-Luchsen

Zwar mit anfänglichen Schwierigkeiten, doch letztlich souverän konnten die Elfen ihre Auswärtspartie bei der SGH Rosengarten-Buchholz mit 30:22 (16:12) gewinnen.

Laura Steinbach und Anne Jochin (je 6) sowie Marlene Zapf und Lyn Byl (je 4) waren die erfolgreichsten Torschützinnen der Elfen, für die Hausherrinnen trafen erwartungsgemäß Natasa Kotenko (8/4) und Julia Harms (5) am häufigsten.

„Punkten“, war das Hauptziel der Elfen bei der SGH Rosengarten-Buchholz und das es „ein hartes Stück Arbeit“ werden sollte, war Trainerin Renate Wolf bereits im Vorfeld bewusst. Kaum vier Minuten waren gespielt, da sich Wolf beim Stand von 0:4 zur Auszeit gezwungen. Gegen die zunächst offensiv agierende Abwehr der Nordheide-Luchse wurde entsprechend nachjustiert, Denisa Glankovicova und Lyn Byl konnten sich als Vollstreckerinnen auszeichnen und hatten großen Anteil am 5:4-Anschlusstreffer.

Mit dem Rückzug des Defensivverbundes der Niedersächsinnen kam auch Laura Steinbach besser ins Spiel, die mit insgesamt sechs Treffern die 100-Tore-Marke durchbrechen sollte. Ein Doppelpack der Nationalspielerin sorgte beim 7:7 (14.) für den Ausgleich und die stark im zentralen Rückraum agierende Anne Jochin legte prompt die Zwei-Tore-Führung (7:9) nach. Die Elfen hatten nun zu ihren Spiel gefunden, führten dank ihrer Torgefährlichkeit von allen Positionen gar schon mit sechs Toren und schickten die Gastgeberinnen mit einem 12:16-Rückstand in die Kabinen.

Auch nach dem Seitenwechsel ließen die Elfen keinen Zweifel aufkommen, wer am Ende das Parkett als Sieger verlassen sollte. Die SGH wehrte sich zwar nach Kräften, konnte aber keine nennenswerte Aufholjagd mehr starten. Näher als drei Treffer konnte der Aufsteiger nicht mehr aufkommen. Die Schlussminuten sollten dann ausschließlich den Elfen gehören, die dank einer über die kompletten sechzig Minuten starken Clara Woltering, sowie durch Jochin und Egger in der Offensive einen klaren 30:22-Erfolg feiern konnten.

SGH Rosengarten-Buchholz - TSV Bayer 04 Leverkusen 22:30 (12:16)

Rosengarten: Eckert, Arndt
Kotenko 8/4, Vogt 1, Demir 2, Harms 5, Müller, Nendza 3, PLeß, Schlicker, Rix, Cramer, Bauer 3, Maassen

Leverkusen: Woltering, Glaser
Byl 4, Zapf 4, Egger 3, Hambitzer 3, Krüger, Garcia 3, Loerper, Bönighausen 1, Glankovicova 3/1, Steinbach 6, Jochin 6

Strafminuten: 6/2
Siebenmeter: 4/4 ; 1/2
Schiedsrichter: Dedens/Geckert


Autor: Christian Stein