HBF

 

WM 2017

Aktion Goldtore

Banner

 

Förderer der Aktion Goldtore 

 Die Werkselfen als App

Newsletter

Wildcats

 

SEAT

 

U20-Weltmeisterin Kim Naidzinavicius wechselt nach Leverkusen

Eine weitere wichtige Personalie konnte durch die Verantwortlichen des TSV Bayer 04 Leverkusen in der letzten Woche als erledigt vermeldet werden.

Die 19-jährige Juniorinnen-Weltmeisterin Kim Naidzinavicius wird ab dem 01.07.2011 das Trikot der Bayer-Elfen tragen. Anna Loerper wird Bayer dagegen nach insgesamt acht Jahren verlassen. Die Nationalspielerin hatte schon frühzeitig signalisiert, dass sie mit Beendigung ihres Studiums eine neue Herausforderung sucht.

„Kim ist die deutsche Perspektivspielerin auf Rückraummitte. Wir stehen seit zwei Jahren in engem Kontakt mit ihr. Dieses Jahr passt aufgrund der schulischen und beruflichen Perspektiven der Wechsel zu 100 %. Ich freue mich, dass Kim sich trotz einer Vielzahl von Angeboten aus der 1. Liga für uns entschieden hat. Ein Hauptargument für einen Wechsel nach Leverkusen waren die exzellenten Rahmenbedingungen, die es bei Bayer seit Jahrzehnten gibt. Darüber hinaus ist es unbestritten, dass Bayer in den letzten Jahren viele deutsche Spielerinnen auf dem Weg zur Nationalmannschaft begleitet hat!“, zeigt sich Trainerin Renate Wolf stolz über den Neuzugang.

Die letzten drei Spielzeiten agierte die groß gewachsene Rückraummitte Spielerin bei der HSG Bensheim-Auerbach und reifte dort Stück für Stück zur Leistungsträgerin. 2008 wurde sie – obwohl sie 2 Jahre jünger war - gemeinsam mit Elli Garcia und Marlene Zapf U20-Weltmeisterin. Gemeinsam mit Marlene Zapf, Penda Bönighausen und Laura Glaser trug sie das Trikot der Jugend- und Juniorinnen-Nationalmannschaft im Jahrgang 1990 / 91 und nahm an der EM in Ungarn und der WM in Korea teil.

Sie steht bereits im Fokus der Deutschen A-Nationalmannschaft und möchte diesen Sprung durch einen Wechsel nach Leverkusen schaffen. Erst einmal wird die Etablierung im Elfen-Kader auf dem Programm der sympathischen Hessin stehen. „Ich habe mich für Leverkusen entschieden, weil ich mir sicher bin, in Leverkusen in jedem Bereich optimal gefördert und gefordert zu werden. Ich möchte mich in einer der besten deutschen Mannschaften beweisen!“, kommentiert der Neuzugang die Gründe für einen Wechsel zu den Elfen.

Informationen zur Spielerin

Kim Naidzinavicius
Geburtsort: Gelnhausen
Geburtstag: 6.4.1991
Größe: 183 cm
Position: Rückraum Mitte

Länderspiele:
57 U20-Länderspiele
21 U18-Länderspiele


Erfolge:
Meisterschaft Zweite Liga Süd 2010
U20-Weltmeisterin 2008
Südwestdeutsche Meisterin: 2008
Länderpokalsieger 2006, 2007


Autor: red