HBF

 

WM 2017

Aktion Goldtore

Banner

 

Förderer der Aktion Goldtore 

 Die Werkselfen als App

Newsletter

Wildcats

 

SEAT

 

Bayer-Elfen und UNICEF – Gemeinsam für Kinder

Wenn am kommenden Sonntag, um 16.00 Uhr, der Anpfiff zur Erstliga Begegnung zwischen den Bundesliga Handballerinnen des TSV Bayer 04 Leverkusen und dem Thüringer HC erfolgt, dann ist dieser Pfiff gleichzeitig das Startsignal für eine neue Aktivität der Bayer Handballerinnen in Sachen „Wenn Elfen helfen…“

„UNICEF Leverkusen hat uns angefragt, ob wir es uns vorstellen können, gemeinsam für den guten Zweck einzustehen. Als ersten Step wird sich UNICEF Leverkusen beim Spitzenspiel gegen den Thüringer HC bei uns in der Halle präsentieren. Dies konnten wir kurzfristig organisieren. Danach werden wir die nächsten Schritte festlegen und zügig umsetzen!“ freut sich Renate Wolf über die Kooperation mit UNICEF. „Meine Spielerinnen sind Vorbilder für viele Jugendliche und Kinder. Diese Rolle versuchen wir immer und immer wieder zu reflektieren. Es ist wichtig – gerade wenn man auf der Sonnenseite des Lebens steht – für andere da zu sein!“, führt die sozial engagierte Trainerin weiter aus.

„Wir freuen uns sehr, mit den Elfen einen so prominenten und engagierten Kooperationspartner gefunden zu haben“, sagt Heike Kremer-Dittrich, Leiterin der UNICEF- Arbeitsgruppe Leverkusen. „Das Spitzenspiel der Elfen am Sonntag gegen den Thüringer HC bietet uns eine breite Plattform, unsere Aktivitäten in Sachen Schulen für Afrika (Schwerpunkt Mädchenbildung) zu präsentieren.“


Autor: red