HBF

 

WM 2017

Aktion Goldtore

Banner

 

Förderer der Aktion Goldtore 

 Die Werkselfen als App

Newsletter

Wildcats

 

SEAT

 

Joyce Hilster: Rückkehr ins Land der Elfen

Joyce Hilster kehrt zurück. Nach Stationen in den Niederlanden (Zeeman Vastgoed), Dänemark (GOG Svendborg) und zuletzt bei Frisch Auf Göppingen, kehrt die sympathische Niederländerin zu den Elfen zurück.

In Leverkusen spielte sie während der Babypause von Yvonne Fillgert bereits in der Saison 2004/05 und gewann mit dem Team von Renate Wolf den europäischen Challenge-Cup. In der abgelaufenen Bundesligasaison erzielte sie für die Frisch Auf Frauen 62 Saisontore.

In der Nationalmannschaft möchte die pfeilschnelle Flügelspielerin im kommenden Jahr an der Europameisterschaft im eigenen Land teilnehmen, doch auch der Traum von den Olympischen Spielen, der für die Niederlande zunächst über eine erfolgreiche Qualifikation gegen die Türkei und dann die Weltmeisterschaften in Brasilien führt, ist noch längst nicht ausgeträumt. Im jungen Team von Henk Groener ist Hilster eine der erfahrenen Kräfte, denn die gelernte Physiotherapeutin zählte schon 2005 zum Kader des damaligen WM-Fünften.

„Joyce ist eine exzellente Athletin, die genau weiß was sie will. Sie bringt alles mit, was ein Mannschaftssportler haben muss!“, freut sich Renate Wolf über die Rückkehr der niederländischen Nationalspielerin.

Informationen zur Spielerin:

Name: Joyce Hilster
Geboren am: 01.06.1983
Nationalität: niederländisch
Position: Linksaußen
Größe: 172 cm


Bisherige Vereine: Zeeman Vastgoed SEW, Bayer Leverkusen, GOG Svendborg, Frisch Auf Göppingen

Länderspiele: 93 (190 Tore)

Autor: Christian Stein