HBF

 

WM 2017

Aktion Goldtore

Banner

 

Förderer der Aktion Goldtore 

 Die Werkselfen als App

Newsletter

Wildcats

 

SEAT

 

33:25 gegen Tunesien, Platz 17 und President's Cup zum Abschluss

Die deutschen Handballerinnen haben im Spiel um Platz 17 der Weltmeisterschaft am Montag in Sao Paulo Tunesien mit 33:25 (16:14) geschlagen.

Damit gewann das Team von Bundestrainer Heine Jensen den President's Cup - IHF-Präsident Dr. Hassan Moustafa überreichte den Pokal im Anschluss an die Partie an Kapitänin Isabell Klein. Noch am Abend tritt die deutsche Delegation die Heimreise an und wird am frühen Dienstagnachmittag wieder in Frankfurt landen.

„Phasenweise haben wir sehr ordentlich gespielt”, sagte Jensen. „Es ist wichtig, dass wir mit einem positiven Gefühl aus der Weltmeisterschaft gehen. Wir alle müssen lernen, nach vorn zu schauen.”

Die deutsche Mannschaft bekam das Spiel erst Mitte der zweiten Halbzeit sicher in den Griff. Torfrau Clara Woltering zeigte mit 26 Paraden eine sehr gute Leistung. Ebenfalls stark in Szene setzten sich Nadja Nadgornaja, Kerstin Wohlbold und Luisa Schulze. Nach dem einmaligen 18:19-Rückstand bekam das DHB-Team die Partie mit viel Tempo und Dynamik endgültig unter Kontrolle.

„Das war eine mental schwierige Aufgabe”, sagte Jensen. „Tunesien ist nicht so schlecht, wie das viele Leute im Vorfeld gesagt haben. Für uns war es gut, das letzte Spiel gewonnen zu haben.”

 

 

Deutschland - Tunesien 33:25 (16:14)

Deutschland: Englert, Schülke, Woltering; Klein (1), Mietzner, Augsburg (3), Müller (1), Loerper, Krause, Richter, Langkeit, Melbeck (3), Althaus, Nadgornaja (11/5), Wohlbold (8), Schulze (6)

Tunesien: Tered, Cherif, Abdallah; Daoula (3), Elghaoui (4), Ben Cheikh Ahmed, Toumi (1), Kilani (1), Abdelhak (4), Marzouk (4), Chebbah (5), Dhaouadi (3/2), Khouildi, Aouini, Yahiaoui, Jaouadi

Schiedsrichter: Marina/Minore (Argentinien). - Zuschauer: 300. - Siebenmeter: 5/5:4/2 (Schülke hält gegen Daouadi, Marzouk an die Latte). - Zeitstrafen: 6:4 Minuten (Wohlbold, Nadgornaja, Schulze - Abdelhak, Marzouk).

Spielfilm: 3:0 (5.), 3:2 (5.), 6:2 (9.), 8:4 (13.), 12:11 (22.), 14:11 (24.), 14:14 (28.), 16:14 - 16:15 (32.), 18:15 (34.). 18:19 (37.), 21:19 (40.), 26:21 (49.), 28:24 (52.), 32:24 (57.), 33:25


Autor: dhb