HBF

 

WM 2017

Aktion Goldtore

Banner

 

Förderer der Aktion Goldtore 

 Die Werkselfen als App

Newsletter

Wildcats

 

SEAT

 

Der Ball kommt ab morgen ins Spiel

Die Tage vor der offiziellen Saisoneröffnung, die am kommenden Freitag (03.08.) ab 18 Uhr in der Smidt-Arena stattfindet werden ungewohnt für die Bayer-Handballerinnen sein.

"Es soll ein Handballfest werden und der Abschluss der gemeinsamen Trainingstage in Leverkusen", so Teammanagerin Jutta Ehrmann-Wolf vor dem Duell gegen den HC Leipzig (Anwurf 19.30 Uhr), die ergänzt. "Der Eintritt ist frei! Ähnlich wie im letzten Jahr, sollen viele Zuschauer den Weg in die Smidt-Arena finden." Für das leibliche Wohl „zu zivilen Preisen“ ist wie stets bei den Elfen gesorgt und die Fans können sich bei einer Verlosung einige Original-Trikots aus der vergangenen Spielzeit gewinnen.

 

 

„Wir haben das  so noch nicht gemacht“, ist auch Trainerin Heike Ahlgrimm gespannt und blickt mit Vorfreude auf die morgen beginnende Maßnahme. „Es ist immer gut, wenn man die Möglichkeit hat mit starken Leuten zu trainieren.“ Neben den gemeinsamen Aktivitäten, zu denen auch am Mittwoch eine Kanutour zählt, werden die Teams jedoch auch getrennt voneinander den Blick auf die neue Saison richten.

 

Viele Laufeinheiten, aber auch abwechslungsreiche Workouts beim Fitnesspartner Go-Fit wie Spinning oder Tae-Bo haben bislang den Trainingsalltag geprägt, nun kommt ab morgen zum ersten Mal im Verlauf der Vorbereitung der Ball ins Spiel bei den Elfen. „Etwas früher als sonst“, so Ahlgrimm. „In den Jahren zuvor war das ja immer erst beim Turnier in Wittlich der Fall.“

 

Beim Stelioplast-Cup (04./05.08.) werden sich die beiden erfolgreichsten deutschen Vereinsmannschaften frühestens am Sonntag treffen. Die Bayer-Handballerinnen müssen sich in der Vorrunde am Samstag mit dem dänischen Erstligisten Skive FH (14.00 Uhr) messen und treffen dann in der zweiten Vorrundenpartie auf den Deutschen Vizemeister Buxtehuder SV (17.00 Uhr). Leipzig hingegen kämpft gegen die DJK/MJC Trier sowie die Nationalmannschaft von Ungarn um den Halbfinaleinzug.