HBF

 

WM 2017

Aktion Goldtore

Banner

 

Förderer der Aktion Goldtore 

 Die Werkselfen als App

Newsletter

Wildcats

 

SEAT

 

Engagierte Elfen überreichen Scheck an die Deutsche Krebshilfe

Seit dem Beginn der Partnerschaft im September 2012 zwischen der Deutschen Krebshilfe und dem Bundesliga-Team von Bayer Leverkusen konnten die Handballerinnen über 3.000 Euro für den Kampf gegen den Krebs sammeln.


Andreas Thiel, Hans-Peter Krämer und Renate Wolf - Foto: Ralf KardesZum Jahresauftakt in der mit 1.800 Zuschauern sehr gut gefüllten Smidt-Arena traf der Rekordmeister am Sonntag auf einen der Titelkandidaten, den HC Leipzig. Im Rahmen des Handballklassikers überreichten HANDBALL HILFT!-Pate Andreas Thiel, Elfen-Abteilungsleiter, und Renate Wolf, Geschäftsführerin der Bundesliga-Frauen, den Erlös aus dem bisherigen Engagement für den guten Zweck an Hans-Peter Krämer, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Krebshilfe.

„Da ich selbst von der guten Forschung in Sachen Krebs profitiert habe, ist mir dieses wichtige Thema eine Herzensangelegenheit“, sagte Renate Wolf, die sich über die erfolgreichen Aktionen der „Elfen-Familie“ freut. Zu jedem Heimspiel finden Verlosungen und Auktionen statt, bei denen Handballfans echte Unikate mit Sammlerwert gewinnen und ersteigern können.

Am vergangenen Spieltag wurde ein signiertes DFB-Trikot von Fußball-Nationaltorwart Manuel Neuer verlost. Der Preis für ein Los, dessen Erlös in voller Höhe der Deutschen Krebshilfe zugute kam, betrug fünf Euro. Auch die Elfen selbst sowie Ligakonkurrent HC Leipzig stellten für die Auktion zwei Trikots zur Verfügung. Insgesamt konnten die Elfen weitere 480€ zugunsten der Deutschen Krebshilfe generieren.

Durch den Verkauf von limitierten Trikots sowie eigens hergestellten Tassen werden von den Bayer-Elfen weitere Spendeneinnahmen generiert. Und auch außerhalb der Sport-Arena sammeln die Elfen Spenden. Bei einer vorweihnachtlichen Backaktion in der Lobby des Lindner-Hotels BayArena stellten die Handball-Stars für die gute Sache Zimt- und Spritzgebäck im Akkord her. So konnte Bayer allein in der Meisterschaftshinrunde einen Spendenbetrag in Höhe von über 3.000 Euro für die Deutsche Krebshilfe sammeln.

Ebenfalls als Gast der Partie gegen den HCL durften die Bayer-Verantwortlichen den Gewinner der Auktion von Bayer Leverkusen begrüßen, die Anfang Dezember im Rahmen der großen Versteigerungsaktion von HANDBALL HILFT! beim weltweiten Online-Marktplatz eBay unter den Hammer kam. Für 323 Euro war das von Leverkusen geschnürte Paket versteigert worden, das nicht nur eine Lehrstunde mit Torwartlegende Andreas Thiel enthielt, sondern auch zwei VIP-Tickets für ein Heimspiel der Handball-Frauen.