HBF

 

WM 2017

Aktion Goldtore

Banner

 

Förderer der Aktion Goldtore 

 Die Werkselfen als App

Newsletter

Wildcats

 

SEAT

 

Elfen in den nächsten Wochen ohne Naidzinavicus

Die Elfen müssen in der nächsten Zeit auf Kim Naidzinavicius verzichten. Die Toptorjägerin der Liga (98/37 Saisontore) hat bei der 28:33-Niederlage gegen den Buxtehuder SV eine Sprunggelenkverletzung erlitten.

"Ein Band ist gerissen, eins ist angerissen", sagte Trainerin Heike Ahlgrimm nach dem MRT am Dienstag über die Auswirkungen des nicht geahndeten Foulspiels gegen die Nationalspielerin in der 19. Minute.

Gut vier bis sechs Wochen müssen die Elfen damit auf ihre zentrale Rückraumspielerin verzichten, ein Einsatz am Sonntag beim VfL Oldenburg ist ebenso ausgeschlossen wie in den Heimspielen gegen den Frankfurter HC (DHB-Pokal, 27.01. um 16 Uhr) und die Vulkan-Ladies Koblenz/Weibern (HBF, 30.01. um 19.30 Uhr). Auch die Europapokalspiele gegen Champions-League-Rekordsieger Hypo Niederösterreich am ersten Februar-Wochenende in Wien kommen für Naidzinavicius wohl zu früh.