HBF

 

WM 2017

Aktion Goldtore

Banner

 

Förderer der Aktion Goldtore 

 Die Werkselfen als App

Newsletter

Wildcats

 

SEAT

 

Juniorteam gelingt Überraschung in Leipzig

„Unsere Zielsetzung ist es, unser Bestes zu geben und für unseren großen Traum zu kämpfen“, hatte Trainerin Kerstin Reckenthäler vor der Vorrunde um die Deutsche Meisterschaft noch erklärt.

Mit einem 26:24-Auswärtserfolg beim Titelverteidiger und Meisterschaftsfavoriten HC Leipzig ist dies dem Juniorteam von Bayer Leverkusen in eindrucksvoller Manier gelungen. Nun hält man die Trümpfe in der Hand, um am kommenden Wochenende in der Smidt-Arena gegen den HC Erlangen (11.05., 18.30 Uhr) und den HC Leipzig (12.05., 16 Uhr) nachzulegen.

 

Heike Ahlgrimm hatte es sich nicht nehmen lassen den Nachwuchs zu beobachten und die Elfen-Trainerin sah eine erwartet hochklassige, intensive, aber stets fair geführte Partie, in der sich keine Mannschaft einen entscheidenden Vorteil erarbeiten sollte. Der HCL legte in der ersten Halbzeit von Beginn an vor, konnte sich aber nicht absetzen. Mit einem 11:13-Rückstand ging das Juniorteam in die Pause und hatte dabei im Über- und Unterzahlspiel sogar noch Reserven.

 

Angetrieben von den zahlreichen Eltern und Freunden und mit jeder Menge Selbstvertrauen startete der Elfen-Nachwuchs in den zweiten Spielabschnitt und glich direkt aus. Doch der HCL legte immer noch vor, aber die Bayer-Handballerinnen zogen immer wieder nach. Die gute athletische Ausbildung sorgte dann auch dafür, dass in der Schlussphase kein Leistungsabfall erfolgte. In der 51. Minute konnte man beim 20:21 erstmals selber führen und gleich zwei weitere Tore nachlegen. Leipzig schaffte noch einmal den Anschluss, doch das Reckenthäler-Team hielt dem Druck stand und setzte sich letztlich verdient durch.

 

Auch Leipzig feierte am Wochenende noch einen Sieg, gegen den Bayernmeister Erlangen gewannen die Sachsen klar mit 34:14. Angesichts der Resultate vom Wochenende kommt den beiden Heimspielen in der Smidt-Arena eine vorentscheidende Rolle zu. Das Juniorteam kann dann auch auf die Unterstützung der Elfen zählen. Am Samstag (11. Mai/18.30 Uhr) geht es gegen Erlangen, bei diesem Spiel übernehmen die Bundesliga-Spielerinnen das Catering für den Nachwuchs. Im Anschluss an das Leipzig-Spiel verabschieden die Elfen unter anderem ihren Käpt'n Laura Steinbach und Linksaußen Joyce Hilster. „Es wäre schon sehr schön, wenn viele Zuschauer in die Smidt-Arena kommen“, sagt Geschäftsführerin Renate Wolf: „Zum einen braucht unser Junior-Team lautstarke Unterstützung, zum anderen wollen wir uns angemessen bei den Spielerinnen bedanken, die uns leider verlassen.“

 

Spielplan Deutsche Meisterschaft

 

04.05.13               17.15     HC Leipzig            -              Bayer Leverkusen         24:26

05.05.13               12.30     HC Leipzig            -              HC Erlangen                 34:14

11.05.13               18.30     Bayer Leverkusen  -              HC Erlangen

12.05.13               16.00     Bayer Leverkusen  -              HC Leipzig

25.05.13               14.30     HC Erlangen         -              HC Leipzig

26.05.13               13.30     HC Erlangen         -              Bayer Leverkusen

 

Tabelle

1             TSV Bayer 04 Leverkusen    26:24     2             2:0

2             HC Leipzig                          58:40     18           2:2

3             HC Erlangen                       14:34     -20         0:2