HBF

 

WM 2017

Aktion Goldtore

Banner

 

Förderer der Aktion Goldtore 

 Die Werkselfen als App

Newsletter

Wildcats

 

SEAT

 

Saisonausklang mit zwei Freundschaftsspielen - am Sonntag heißt es dann Abschied nehmen

Die Pflichtspiel-Saison ist bereits beendet, doch die Elfen betrieben in dieser Woche noch einmal Werbung in eigener Sache.

Am Mittwoch beim Lüttringhauser TV und am Donnerstag beim TV Walsum-Aldenrade standennzwei Freundschaftsspiele auf dem Programm.

Die Ergebnisse waren zweitrangig, der Spaß und die Werbung in eigener Sache standen vor großartigen Kulissen für alle Mannschaften im Vordergrund. "Für unsere Gegner war es ein Saison-Highlight, und wir hoffen natürlich, dadurch auch den einen oder anderen Zuschauer für die kommende Saison zu gewinnen", sagt Elfen-Trainerin Heike Ahlgrimm.

Die Elfen schrieben nicht nur fleißig Autogramme, sondern sie griffen noch einmal in die Trickkiste, begeisterten mit schnellen Kontern und sehenswerten Kempa-Tricks. Auch Laura Steinbach packte noch den einen oder anderen "Rückraum-Hammer".

Elfen-"Käpt'n" Laura Steinbach wird das Team im Sommer ebenso verlassen wie Joyce Hilster und Steffi Egger. Die Drei langjährigen Stammspielerinnen werden am kommenden Sonntag im feierlichen Rahmen in der Smidt-Arena verabschiedet.

Zuvor stellen sie sich allerdings noch einmal wie der Rest des Bundesliga-Teams in den Dienst der sportlichen Sache und unterstützen das Juniorteam gegen den HC Erlangen (Samstag, 18.30 Uhr) und den HC Leipzig (Sonntag, 16 Uhr) im Kampf um einen Platz im Final Four um die Deutsche Meisterschaft.

Bei Eintrittspreisen von 3 Euro bzw. 1 Euro ermäßigt hoffen alle Beteiligten auf viele Zuschauer, die das Junior-Team anfeuern und der Verabschiedung von Laura, Joyce und Steffi einen würdigen Rahmen verleihen.