HBF

 

WM 2017

Aktion Goldtore

Banner

 

Förderer der Aktion Goldtore 

 Die Werkselfen als App

Newsletter

Wildcats

 

SEAT

 

Juniorteam bleibt eine Klasse für sich - jetzt wartet das Final 4

Die Qualifikation für das Final 4 um die Deutsche Meisterschaft

hatte das Juniorteam bereits vorzeitig gelöst, am Sonntag stand dann noch das abschließende Gruppenspiel bei Bayernmeister HC Erlangen auf dem Programm. Trainerin Kerstin Reckenthäler konnte die Einsatzzeiten im Frankenland gut verteilen, ohne dass die makellose Auswärtsbilanz in Gefahr geriet. Am Ende stand ein klarer 24:13-Sieg, der elfte auf fremdem Parkett.

In zwei Wochen kämpft das Juniorteam dann in Buxtehude um die Deutsche Meisterschaft. Im Halbfinale wartet Turnierausrichter Buxtehuder SV, der sich nach dem Rückzug des Frankfurter HC in zwei Spielen gegen die SG Heidelsheim/Helmsheim knapp mit 54:53 (31:33,23:20) durchsetzte. Das zweite Semifinale bestreiten WHV-Vizemeister HSG Blomberg-Lippe und die HSG Badenstedt.

Das Duell zwischen Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen wird also den ersten Turniertag des Final 4 prägen. Tageskarten kosten 10 Euro (6 Euro ermäßigt), das Turnier-Ticket gibt es für 18 Euro (10 Euro ermäßigt). Für Jugendmannschaften und -gruppen gibt es in Buxtehude ein spezielles Ticket-Angebot: Gruppen ab 10 Jugendlichen erhalten die Tageskarte schon für 3 Euro. Für die Fans der teilnehmenden Vereine ist jeweils ein Block auf der Haupttribüne reserviert. Wer in diesem Block sitzen möchte, sollte die Karten telefonisch (04161 / 99461-0) bzw. per E-mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bestellen.

Alle Infos zu den Tickets gibt es unter www.bsv-live.de/final4.

Halbfinale (08.06.2013):

15.00 Uhr Buxtehuder SV - TSV Bayer 04 Leverkusen
17.30 Uhr HSG Blomberg-Lippe - HSG Badenstedt

Finaltag (09.06.2013)
12.30 Uhr Spiel um Platz 3
15.00 Uhr Finale