HBF

 

WM 2017

Aktion Goldtore

Banner

 

Förderer der Aktion Goldtore 

 Die Werkselfen als App

Newsletter

Wildcats

 

SEAT

 

Das Juniorteam setzt Maßstäbe - 35:4 (!) gegen Oberbantenberg

In 60 Minuten vier Gegentore - das Juniorteam setzt in der Oberliga Mittelrhein neue Maßstäbe: Mit 35:4 gewann die Mannschaft von Trainerin Kerstin Reckenthäler gegen den TV Oberbantenberg und verteidigte damit souverän mit nunmehr 8:0 Punkten und 43:18 Toren die Tabellenführung.

Am nächsten Spieltag muss das Juniorteam am 2. November um 17.30 Uhr beim SC Pulheim antreten.

"Nur vier Gegentore zu bekommen, das war schon echt sehenswert", sagte Kerstin Reckenthäler, die ihrer Mannschaft "eine sehr konzentrierte und gute Leistung" bescheinigte: "Die Abwehr stand wieder sehr gut, sodass ich allen drei Torfrauen 20 Minuten geben konnte." Im Schnitt 1,3 Treffer pro Torhüterin - keine schlechte Ausbeute. Auch mit dem Tempospiel war Reckenthäler zufrieden, "das hat sehr gut funktioniert. Woran wir arbeiten können, ist das Positionsspiel". Außerdem gelte es, "technische Fehler und Fehlwürfe zu reduzieren". 

Die Tore für Leverkusen gegen Oberbantenberg gingen auf das Konto von Pia Adams (8/3), Rahel Rodehau (2), Kapitän Johanna Heldmann (5), Liska Hoffmeister (5), Ramona Ruthenbeck (9), Kim Braun (4) und Shiona Pauly (2).