HBF

 

WM 2017

Aktion Goldtore

Banner

 

Förderer der Aktion Goldtore 

 Die Werkselfen als App

Newsletter

Wildcats

 

SEAT

 

Das Juniorteam steigt auf - Kantersieg gegen Düsseldorf

Es ist geschafft: Nach einer absolut einseitig verlaufenen Relegation ist das Leverkusener Handball-Juniorteam in die 3. Liga aufgestiegen. Eine Woche nach dem 33:22 in Düsseldorf gewann der Nachwuchs unter dem Bayer-Kreuz auch das Rückspiel gegen Niederrhein-Meister Fortuna Düsseldorf mit 38:17.

Athletisch, technisch, taktisch - Leverkusen war dem Gegner in allen Belangen haushoch überlegen und hatte deshalb zwei Wochen nach der erfolgreichen Titelverteidigung in der Deutschen A-Jugend-Meisterschaft erneut Grund zum Feiern. Weder in der erstmals ausgetragenen Jugend-Bundesliga noch in der Oberliga Mittelrhein verlor die Mannschaft um Johanna Heldmann, Pia Adams und Anna Seidel auch nur ein einziges Spiel - eine wahrlich bemerkenswerte Bilanz.

Die ohne Zweifel auch die Handschrift von Kerstin Reckenthäler trägt. Die Trainerin des Juniorteams, die nach drei erfolgreichen Jahren in Leverkusen dem Beruf als Lehrerin Priorität einräumt, ließ ihren Emotionen freien Lauf, der Abschied von ihren Spielerinnen fällt ihr sichtlich schwer. In der kommenden Saison wird Christian Hentschel, der frühere Leiter des Sportinternats Dormagen-Knechtsteden, auf der Trainerbank der "kleinen" Elfen sitzen.