HBF

 

WM 2017

Aktion Goldtore

Banner

 

Förderer der Aktion Goldtore 

 Die Werkselfen als App

Newsletter

Wildcats

 

SEAT

 

Wie aus einem Guss - Juniorteam mit Kantersieg gegen Leipzig

Selbst die Trainerin war sprachlos. "Ich weiß eigentlich gar nicht, was ich sagen soll", stellte Kerstin Reckenthäler immer noch unter dem Eindruck des Spiels fest: "Was die Mädels da gestern gezeigt haben, mit welcher Einstellung, welchem Team- und Kampfgeist über 60 Minuten, das war unfassbar.

Weiterlesen...

Zum Auftakt der Meisterrunde der Klassiker gegen den VfL Oldenburg

Leverkusen gegen Oldenburg – dieses Duell elektrisierte in den Achtziger Jahren den Frauenhandball in Deutschland. Die Spiele der beiden Rivalen waren Klassiker, jedes einzelne von ihnen ein Hochkaräter, nicht selten ging es auf allerhöchster Ebene um Titel und Pokale.

Weiterlesen...

Leverkusen setzt auf die Jugend: Verträge mit Seidel, Heldmann und Jörgens verlängert – Comans verlässt die Elfen

Dass die Jugendarbeit in Leverkusen großgeschrieben wird, ist seit vielen Jahren bekannt. Nun haben die Verantwortlichen einmal mehr ein deutliches Zeichen gesetzt und die Verträge mit Anna Seidel, Johanna Heldmann und Jenny Jörgens verlängert.

Weiterlesen...

Das Juniorteam will ins Final Four – Viertelfinal-Hinspiel gegen Leipzig

Noch zwei Schritte trennen das Leverkusener Juniorteam vom Final Four um die Deutsche Meisterschaft in der ersten Saison der Jugend-Bundesliga. Den ersten dieser beiden Schritte will das Team von Trainerin Kerstin Reckenthäler am Samstag (8. März/15.00 Uhr) im Viertelfinal-Hinspiel gegen den HC Leipzig in der Smidt-Arena machen.

Weiterlesen...

Einlaufen mit den Elfen - auch in der Meisterrunde

Liebe Handballfreunde,
die Elfen starten am Sonntag, den 09.03.2013 um 15.00 Uhr gegen den VfL Oldenburg in die Meisterrunde der Saison 2013/2014 und Eure Jugendteams können weiterhin "hautnah" dabei sein, mit den Elfen einlaufen und die Smidt-ARENA zur Festung machen!

Weiterlesen...

Die Elfen scheitern in Astrachan – Abenteuer EHF-Cup ist beendet

Für die Leverkusener Handball-Elfen ist der EHF-Cup 2013/14 beendet. Die Mannschaft verlor 24 Stunden nach dem 28:30 im Hinspiel auch das Rückspiel beim russischen Spitzenklub Astranotschka Astrachan mit 25:28 (15:17).

Weiterlesen...

Knappe Niederlage in Astrachan - Elfen wahren Halbfinal-Chance

Die Leverkusener Handball-Elfen haben im EHF-Pokal ihre Chancen auf einen Platz im Halbfinale gewahrt. Die Mannschaft von Trainerin Heike Ahlgrimm verlor das Hinspiel beim russischen Spitzenklub Astranotschka Astrachan mit 28:30 (15:20) und muss am Sonntag (12.00 Uhr MEZ) an gleicher Stelle zum Rückspiel antreten. Erfolgreichste Werferinnen für Leverkusen waren die Spanierin Naiara Egozkue Extremado (8 Tore) sowie aus dem Rückraum Nationalspielerin Kim Naidzinavicius (6) und Anne Jochin (5). "Wir haben die erste Halbzeit gebraucht, um uns an die internationalen Gepflogenheiten zu gewöhnen", sagte Heike Ahlgrimm: "Außerdem war die frühe Anwurfzeit um 12 Uhr mittags deutscher Zeit für uns natürlich sehr ungewöhnlich. Nach der Pause hatten wir das besser im Griff."

Weiterlesen...

Die Elfen im EHF-Pokal – Höllentrip zum Viertelfinale nach Astrachan

In 84 Stunden einmal Astrachan und zurück, zwei Europapokalspiele inklusive: Am frühen Freitagmorgen um 3.30 Uhrbegann für die Leverkusener Handball-Elfen der Höllentrip ans Kaspische Meer. Nach der pünktlichen Abfahrt in Leverkusen ging es um 6.00 Uhr mit dem Flieger ab Düsseldorf nach Moskau, nach dreieinhalb Stunden Aufenthalt hob dortum 13.00 Uhr MEZ die Maschine nach Astrachan ab.

Weiterlesen...