HBF

 

WM 2017

Aktion Goldtore

Banner

 

Förderer der Aktion Goldtore 

 Die Werkselfen als App

Newsletter

Wildcats

 

SEAT

 

Die Elfen zaubern wieder - diesmal in der Kochschule Smidt

Das wird mit Sicherheit ein zauberhaftes Menü: Am kommenden Montag (1. September) sind die Leverkusener  Werks-Elfen zu Gast in der Kochschule Smidt im Küchencenter Langenfeld. In einer perfekt ausgestatteten großen Küche werden die Spielerinnen unter Anleitung eines erfahrenen Profikochs unter dem Motto „Essen ohne schlechtes Gewissen - Sport und Ernährung“ ein üppiges Mehrgänge-Menü auf den Tisch bringen.

Für den ersten Hunger gibt es Baguettescheiben mit Kichererbsenaufstrich, ehe eine Röstpaprikasuppe als Vorspeise Geschmack auf mehr macht. Hauptgang ist Putengeschnetzeltes mit Sojacreme-Zitronengrassauce, gedünstetem Bohnengemüse und karamellisierten Karotten, die vegetarische Alternative ist eine Kräuterpolenta. Zum Dessert wird eine Schoko-Chilicreme mit mariniertem Obst gereicht. Was sehr kompliziert klingt, ist in Wirklichkeit kein Hexenwerk, zumal der Chefkoch immer beratend und helfend zur Seite steht.

„Wir sagen unseren Kursteilnehmern immer: Strengt euch an, nach dem Kochen müsst ihr auch essen, was ihr gezaubert habt“, sagt T
homas Grieser, der in seiner Eigenschaft als Eventmanager im Auftrag des Smidt-Wohncenters die Kochschule Smidt seit Oktober 2013 betreut. Nach einer Sommerpause beginnen im September die neuen Kurse der Kochschule im Smidt-Küchencenter in Langenfeld. Jeden Samstag ab 13.00 Uhr, alle 14 Tage mittwochs ab 18.00 Uhr oder auf besonderen Terminwunsch führen wechselweise drei Meisterköche die Teilnehmer in die Kunst des Kochens ein. Dabei kann wirklich jeder im wahrsten Sinne des Wortes auf seinen Geschmack kommen, es werden Kurse zu unterschiedlichsten Genussrichtungen angeboten. Omas Rezepte stehen ebenso auf dem Programm wie Exotisches, Süßes, Pasta und Fleisch in allen Variationen, die schnelle Feierabend-Küche oder auch vegetarisches Kochen.

Die Elfen werden am Montag als erste Gruppe in der zweiten Saison der Kochschule in den Genuss kommen, die Hightech-Küche mit den drei großen Kochinseln zu nutzen. Bevor sie den Zauberstab gegen den Kochlöffel eintauschen, gibt es natürlich noch eine kleine Warenkunde und eine kurze theoretische Einweisung in das richtige Kochen und Garen oder das Marinieren von Obst. „Wir schicken unsere Teilnehmer nicht ganz unvorbereitet an die Töpfe und Pfannen“, sagt Grieser schmunzelnd: „Vorher erklären wie ihnen schon noch den Unterschied zwischen Zucker und Salz.“ Renate Wolf freut sich auf die kulinarische Abwechslung vom Trainingsalltag und auf das gemeinsame Essen: „Ich bin schon sehr gespannt, was wir zustande bringen werden.

Die Kochschule Smidt kann man per Gutschein auch verschenken. „Wir bieten unsere Kurse außerdem gerne für private Feierlichkeiten und Firmenevents an, allerdings ist die Teilnehmerzahl auf 30 Personen begrenzt“, erzählt Thomas Grieser. Das gesamte Kochkursprogramm 2014/15 und weitere Informationen finden sich auf der Homepage www.smidt.de unter dem Button „Kochschule“.