HBF

 

WM 2017

Aktion Goldtore

Banner

 

Förderer der Aktion Goldtore 

 Die Werkselfen als App

Newsletter

Wildcats

 

SEAT

 

Knappe Niederlage in Leipzig - Sonderlob für Burkholder

Es wäre mehr drin gewesen für die Werks-Elfen aus Leverkusen, doch am Ende behielt der HC Leipzig im Duell der beiden alten Rivalen knapp mit 31:28 (17:12) die Oberhand. Eine zu wenig aggressive Elfen-Abwehr in der ersten Halbzeit und Leipzigs überragende Nationaltorhüterin Katja Schülke gaben am Ende einer spannungsreichen Partie den Ausschlag zugunsten der Gastgeberinnen. "Für uns wäre mehr drin gewesen", sagte Elfen-Trainerin Renate Wolf, die außerdem ein Sonderlob für Junioren-Nationalspielerin Elisa Burkholder parat hatte: "Ein ganz starkes Spiel von Elisa."

Mit gerade mal neun Feldspielerinnen war Leverkusen nach Leipzig gekommen, zu diesem kleinen Kader gehörte unter anderem die nach einem fiebrigen Infekt mit großem Trainingsrückstand angetretene Pia Adams. Zudem wurde Kim Naidzinavicius von Beginn an in Manndeckung genommen, was Renate Wolf dazu zwang, ihr Konzept komplett umzustellen. Auf Rückraum Mitte machte Anna Seidel ein gutes Spiel, auf der ungewohnten Rechtsaußen-Position ackerte Michelle Stefes, aus dem rechten Rückraum biss sich Jeje Rode ein ums andere Mal an Katja Schülke die Zähne aus. Kim Naidzinavicius lieferte trotz der Manndeckung gewohnt souverän ab, sie erzielte elf Tore, datunter vier locker verwandelte Siebenmeter.

Unter dem Strich stand dennoch eine Niederlage, deshalb wollen die Elfen im Heimspiel am Sonntag (16.00 Uhr) in der Smidt-Arena gegen die TuS Metzingen alles daran setzen, den an die HSG Blomberg-Lippe verlorenen sechsten Tabellenplatz zurückzuerobern. Das Vorspiel bestreitet ab 13.30 Uhr die zweite Leverkusener Mannschaft in der 3. Liga gegen die SG Bretzenheim. Die Vorlage des Tickets garantiert den Zuschauern dieser Partie freien Eintritt für das Bundesligaspiel gegen Metzingen.

HC Leipzig - Bayer Leverkusen 31:28 (17:12)
Tore für Leverkusen:
Naidzinavicius 11/4, Burkholder 6, Seidel 3, Rode, 3, Stefes 2,
Karolius 2, Adams 1