HBF

 

WM 2017

Aktion Goldtore

Banner

 

Förderer der Aktion Goldtore 

 Die Werkselfen als App

Newsletter

Wildcats

 

SEAT

 

Die "jungen Wilden" bleiben am Rhein - das neue Elfen-Team nimmt Konturen an

Und weiter geht es mit den Planungen der Leverkusener Handball-Elfen im Hinblick auf die kommenden Jahre. Unterschrieben haben nach Anne Jochin und Jennifer Rode (beide bis 2018) nun auch Anna Seidel (bis 2017), Pia Adams (2017) und Vanessa Fehr (2018), Assina Müller ist bis 2017 an Bord. Noch ein Jahr Lauftzeit (bis 2016) haben die Arbeitspapiere von Nationalspielerin Kim Naidzinavicius, Mannschaftsführerin Jenny "Flummi" Karolius und Ramona Ruthenbeck.

Nachdem feststeht, dass Valentyna Salamakha Leverkusen im Sommer Richtung Ungarn verlassen wird,  ist Renate Wolf derzeit unter anderem auf der Suche nach einer Torfrau. In diesen Tagen stellen sich mehrere Kandidatinnen der fachkundigen Bewertung von "Hexer" Andreas Thiel. "Ich freue mich sehr, dass wir schon eine so weit gediehene Planungssicherheit für die nächsten Jahre haben", sagt Cheftrainerin und Geschäftsführerin Renate Wolf, die zuletzt außerdem die Neuverpflichtung von Rückraumspielerin Kim Berndt verkünden konnte: "Wenn dann in der kommenden Saison auch unsere "Kreuzbänder" Anne Jochin und Natalie Adeberg wieder fit sind, verspreche ich mir einiges von unseren Elfen."