HBF

 

WM 2017

Aktion Goldtore

Banner

 

Förderer der Aktion Goldtore 

 Die Werkselfen als App

Newsletter

Wildcats

 

SEAT

 

Wolf warnt vor den Vulkan-Ladies: „Nicht überrollen lassen“

Die Erinnerung ist noch einigermaßen frisch, das Spiel liegt ja auch gerade erst sechs Wochen zurück. Da gewannen die Leverkusener Elfen ihr Heimspiel gegen die Vulkan-Ladies Koblenz/Weibern mit 31:29 und waren dabei vor allem in der Anfangsphase nicht sonderlich souverän zu Werke gegangen.

Weiterlesen...

Die nächsten Heimspiele

Verstärkung für Beyeröhde und die Elfen – Zweitspielrecht für Heldmann und Stefes

Für Elfen-Talent Johanna Heldmann geht der Spielbetrieb auch während der EM-Pause der Handball-Bundesliga weiter. Die 19-jährige Linkshänderin, mit dem erfolgreichen Leverkusener Juniorteam 2013 und 2014 Deutscher A-Jugendmeister und mittlerweile fester Bestandteil der Bundesliga-Mannschaft, wirft ihre Tore ab sofort mit einem Zweitspielrecht auch für den Wuppertaler Zweitligisten TV Beyeröhde.

Weiterlesen...

Déjà-vu in Göppingen – Wolf: „Ein ganz wichtiger Sieg“

Am Ende war es ein echtes Déjà-vu: 20 Sekunden standen im Spiel der Handball Bundesliga Frauen zwischen Göppingen und Leverkusen noch auf der Uhr, die Elfen führten mit 27:26, der Gegner war im Ballbesitz. Genau dieses Szenario hatte eine Woche zuvor im Heimspiel gegen den Buxtehuder SV zum Ausgleich für die Gäste geführt, doch dieses Mal machten es die Elfen besser und retteten den knappen Vorsprung über die Zeit.

Weiterlesen...

Drei Heimspiele in einer Woche - beim Elfen-Marathon sind die Fans gefordert

Die Fans sind beim Elfen-Marathon gefordert, und ihre Treue wird belohnt: Drei Heimspiele bestreiten die Leverkusener Handballerinnen zwischen dem 8. und dem 16. November, ein Mammutprogramm nicht nur für das Team, sondern auch für die Zuschauer.

Weiterlesen...

Leverkusens Handballerinnen überreichen Scheck

Am vergangenen Sonntag, dem 26. Oktober, überreichte HANDBALL HILFT! Botschafter und Torwarttrainer des Frauenbundesligisten Bayer 04 Leverkusen, Andreas Thiel, einen Spendenscheck in Höhe von 1.500 Euro an die Deutsche Krebshilfe.

Weiterlesen...

31:31 gegen Buxtehude – Punkteteilung in letzter Sekunde

Als der Wurf von Jana Podpolinski vor 1200 begeisterten in der gut besuchten Smidt-Arena mit der Schlusssirene zum 31:31-Ausgleich für den Buxtehuder SV im Tor der Werks-Elfen einschlug, standen Frust und Enttäuschung in den Gesichtern der Leverkusener Handballerinnen.

Weiterlesen...

Der Förderverein stellt sich vor

Im Rahmen des morgigen Spiels der Elfen gegen die Mannschaft aus Buxtehude möchte sich Ihnen unser Förderverein vorstellen. Bei einem Glas Sekt wird Ihnen unser Vorsitzender Achim Friedrich gerne die Aktivitäten des Vereins nahe bringen. Natürlich freuen wir uns über neue Mitglieder, deshalb werden wir morgen jede neue Mitgliedschaft mit einem Elfenschal belohnen.