HBF

 

WM 2017

Aktion Goldtore

Banner

 

Förderer der Aktion Goldtore 

 Die Werkselfen als App

Newsletter

Wildcats

 

SEAT

 

Zweites Heimspiel gegen die Vulkan-Ladies - die Elfen brennen auf Rehabilitation

Für die Leverkusener Werks-Elfen steht das zweite Heimspiel der Saison auf dem Programm, und die Zielvorgabe am Sonntag (16.00 Uhr) in der Smidt-Arena gegen die Vulkan-Ladies Koblenz/Weibern ist klar. "Ich setze meine Mannschaft da sehr bewusst unter Druck", sagt Trainerin Renate Wolf: "Ein Sieg gegen die Vulkan-Ladies ist absolute Pflicht, und vor allem erwarte ich von meinen Spielerinnen, dass sich jede einzelne von ihnen kämpferisch voll reinhängt."

Weiterlesen...

Die Abwehr verbessert, der Angriff zu zögerlich – Dämpfer für die Elfen in Oldenburg

Das Gute vorweg: Die Abwehr hat sich in vielen Details verbessert. „Das war wirklich schon recht ganz ordentlich“, sagte Renate Wolf nach dem 26:34 (9:17) der Leverkusener Werks-Elfen am 3. Spieltag der Handball Bundesliga Frauen beim VfL Oldenburg. Während die Deckung sich den Oldenburgerinnen über weite Strecken konsequent entgegenstellte, brachten sich die Elfen am gegnerischen Kreis selbst um den verdienten Lohn.

Weiterlesen...

Die Elfen reisen zum Spitzenreiter – Aufschwung soll bestätigt werden

Den deutlichen Leistungsaufschwung beim 30:18-Sieg  gegen die SG BBM Bietigheim wollen die Elfen am Sonntag im Spiel beim VfL Oldenburg (Anwurf 16.30 Uhr) bestätigen. Das Team von Trainer Leszek Krowicki führt die Tabelle der Handball Bundesliga Frauen nach dem zweiten Spieltag mit 4:0 Zählern aufgrund der besseren Tordifferenz vor dem punktgleichen Titelverteidiger Thüringer HC an.

Weiterlesen...

Erster Saisonsieg für die Elfen: Deutliche Steigerung gegen Bietigheim

Es waren noch keine drei Minuten gespielt, da sah sich Natalie Hagel zum ersten Mal einer Gegnerin Auge in Auge vom Punkt gegenüber. Isabelle Jongenelen trat an, für die SG BBM Bietigheim den Siebenmeter zum 2:2 zu verwandeln, doch verwirrt von der zappelnden Elfen-Torfrau knallte sie den Ball an die Latte. 60 Sekunden später stand Angela Malestein am Punkt, das Szenario wiederholte sich. Hagel zappelte, und der Ball prallte von ihr ab ins Leere. Natalie Hagel entschärfte an diesem Tag nicht weniger als fünf Siebenmeter, unter dem Strich hatte sie wohl eine Quote von fast 60 Prozent, und am Ende gab es dafür ein Extralob von der Chefin.

Weiterlesen...

Hochklassige Referenten für die Trainer-B-Lizenz beim HVB

Der Handball-Verband Berlin bietet für ambitionierte Trainer erneut die Möglichkeit an, die B-Lizenz in diesem Jahr zu erlangen. Dabei werden die Teilnehmer von höchst angesehenen Referenten geschult, zu denen unter anderem Bundestrainer Dagur Sigurdsson, der A-Jugend-Meistertrainer Bob Hanning und Landestrainer Andreas Westram angehören.

Weiterlesen...

Erstes Heimspiel gegen Bietigheim: Zwei Punkte müssen her

Die Zielsetzung für das erste Heimspiel der Leverkusener Werks-Elfen in der 41. Saison der Handball Bundesliga Frauen (HBF) ist ganz klar: Zwei Punkte müssen her. „Ich erwarte eine fokussierte Mannschaft, eine kämpferische Einstellung und einen Sieg“, sagte Trainerin Renate Wolf, die das 24:33 am vergangenen Samstag in Blomberg abgehakt hat: „Wir haben ein Spiel verloren, aber jetzt müssen wir uns auf das konzentrieren, was vor uns liegt.

Weiterlesen...

Heimspiel!!!

Scheck über 7000 Euro - Sparkasse Leverkusen fördert den Nachwuchs

Die Arbeit mit dem sportlichen Nachwuchs ist in Leverkusen ein zentrales Thema, und die Schar der Helfer wächst stetig. Im Rahmen der Sportförderung übergibt nun die Sparkasse Leverkusen 7000 Euro an das Kooperationsprojekt zwischen dem TSV Bayer 04 Leverkusen und dem Landrat-Lucas-Gymnasium. Die finanziellen Mittel, bereitgestellt vom Deutschen Sparkassen- und Giroverband (DSGV), werden zur ständigen Optimierung der Betreuung der TSV-Sportler im schulischen und sportlichen Bereich der Eliteschule verwendet.

Weiterlesen...