HBF

 

WM 2017

Aktion Goldtore

Banner

 

Förderer der Aktion Goldtore 

 Die Werkselfen als App

Newsletter

Wildcats

 

SEAT

 

Unser Juniorteam auf dem Weg ins Final Four

Heute Nachmittag (21.02.2015) um 16.00 Uhr tritt unser Juniorteam in der Jugendbundesliga zum Viertelfinal-Hinspiel beim FHC Frankfurt/Oder an. Das Rückspiel findet am 7. März um 14 Uhr in der Smidt-Arena in Leverkusen statt. Den Termin also schon mal vormerken! Der Sieger ist für die Final-Four-Endrunde am 15. und 16. Mai in Hamburg qualifiziert.

Die Elfen bei der SG BBM Bietigheim - Wolf warnt vor Toptorjägerin Maric

Bei der SG BBM Bietigheim wollen die Leverkusener Werks-Elfen am Samstagabend (20.00 Uhr) an die gute Leistung anknüpfen, die sie im EHF-Cup gegen den Buxtehuder SV gezeigt haben - und möglichst zwei Punkte mit an den Rhein nehmen. "Es wird eine schwere Aufgabe", sagt Trainerin Renate Wolf, die ihre Abwehr vor allem vor Bietigheims Toptorjägerin Zana Maric warnt.

Weiterlesen...

Kreuzbandriss - Saisonaus für Natalie Adeberg

Die Befürchtungen haben sich bestätigt: Die Leverkusener Werks-Elfen müssen für den Rest der Saison ohne Rückraumspielerin Natalie Adeberg auskommen.

Weiterlesen...

Katha Loest verlässt die Elfen

Linkshänderin Anna-Katharina Loest wird die Leverkusener Werkselfen auf eigenen Wunsch verlassen und aus Studiengründen in ihre niedersächsische Heimat zurückkehren.

Weiterlesen...

Am Ende fehlten drei Tore - die Elfen scheitern gegen Buxtehude

Nach insgesamt 120 spannenden und umkämpften Handball-Minuten fehlten den Leverkusener Werks-Elfen am Ende gerade mal drei Tore zum Einzug ins Viertelfinale des EHF-Cups. Dem 31:29-Heimsieg im Hinspiel folgte am Samstag eine 29:34-Niederlage beim Buxtehuder SV, der damit als deutscher Vertreter in die Runde der letzten Acht einzog.

Weiterlesen...

Achtelfinale im EHF-Cup - mit knappem Vorsprung nach Buxtehude

Mit einem 31:29-Sieg und einem knappen Zwei-Tore-Vorsprung im Rücken treten die Leverkusener Werks-Elfen am Samstag (16.00 Uhr) zum Achtelfinal-Rückspiel im EHF-Cup beim Bundesliga-Rivalen Buxtehuder SV an. "Zwei Tore sind im Handball gar nichts", hatte Trainerin Renate Wolf bereits nach dem Hinspielerfolg gesagt, und das wiederholte sie auch einen Tag vor dem entscheidenden Duell in Buxtehudes Hölle Nord.

Weiterlesen...

Eine kleine Info in eigener Sache

Neben den Meldungen über die Spiele der Elfen berichten wir natürlich auch über die Begegnungen unserer Juniorelfen, unserer C- und D-Jugend und unserer Herren. Alle Mannschaften würden sich über Besuche auf ihren Seiten freuen. Einen dicken Dank all unseren Autoren!

EHF-Pokal: Die Elfen gewinnen gegen Buxtehude - Rückspiel am Samstag in der Hölle Nord

Die Elfen sind wieder da, das musste im Achtelfinal-Hinspiel des EHF-Cups kein Geringerer als Bundesliga-Tabellenführer Buxtehuder SV zur Kenntnis nehmen. Mit 31:29 gewannen die Handballerinnen von Bayer Leverkusen ihr Heimspiel vor 700 begeisterten Zuschauern in der Smidt-Arena, dürfen und wollen sich aber vor dem Rückspiel am kommenden Samstag in Buxtehudes Hölle Nord auf diesem knappen Polster nicht ausruhen. "Zwei Tore sind im Handball nichts", sagte Trainerin Renate Wolf mit hörbar strapazierter Stimme nach einer spannenden und torreichen Partie: "Das werde ich meiner Mannschaft in den nächsten Tagen immer wieder vor Augen halten. Wir haben in Buxtehude ein sehr schweres Spiel vor uns."

Weiterlesen...