HBF

 

WM 2017

Aktion Goldtore

Banner

 

Förderer der Aktion Goldtore 

 Die Werkselfen als App

Newsletter

Wildcats

 

SEAT

 

Schade...

...die Saison ist für unsere weibliche B-Jugend nach einer 22:27-Niederlage gegen Aldekerk zu Ende. Es war der erwartet starke Gegner, wir haben viel gelernt und wünschen dem Team aus Aldekerk viel Glück auf dem Weg zur Deutschen Meisterschaft!

Unsere B-Elfen brauchen Eure Unterstützung!

Am Samstag (19. März/14.00 Uhr, Fritz-Jakobi-Halle) versucht die weibliche B-Jugend alles, um den 6-Tore-Rückstand aus dem Hinspiel in Aldekerk in einen 7-Tore-Vorsprung zu verwandeln und Westdeutscher Meister zu werden.

Wir brauchen kein Wunder, nur Eure Unterstützung !!!!!

Diese Unterstützung braucht einen Tag später am Sonntag (17.00 Uhr) ebenfalls in der FJH auch unser Juniorteam, das in der dritten Liga gegen die TuS Kriftel antritt.

U20-WM

Am Wochenende steht für die Juniorinnen des Deutschen Handballbundes die Qualifikation zur U20-WM an. Mit dabei sind unsere Pia Adams, Vanessa Fehr und Amelie Berger.

Glückwunsch, D-Elfen!

Unsere von Sven Dunkel trainierte wD-Jugend erreichte bei der Talentiade den 3. Platz. Hier die stolzen Mädels bei der Siegerehrung. Glückwunsch an alle, die dazu beigetragen haben!

Saisonabschlussfeier unserer E-Elfen

Am Freitag, den 04.03.2016, fand für die wE-Jugend eine Saisonabschlussfeier statt. Diesen schönen Tag verbrachten wir in der Kletterhalle Canyon in Chorweiler. Die Kinder hatten viel Spaß und konnten ihren Mut beweisen. Zum Abschluß gab es noch ein gemeinsames Essen im Bistro. Vielen Dank für die Unterstützung der Eltern!

Weiterlesen...

Metzingen tritt nach, Leverkusen wehrt sich: Wirbel um den TuSsie-Ticker

Vier Tickets für mitreisende Offizielle stehen dem Gastverein bei Spielen in der Handball Bundesliga Frauen lt. Spielordnung zu, diese vier Tickets bekam auch die Leverkusener Delegation am vergangenen Samstag in der Metzinger Öschhalle. Allerdings waren es vier Plätze direkt hinter der Torauslinie in der Ecke. Von den eigentlich üblichen Tribünenplätzen weit entfernt.
Manager Ferenc Rott entschuldigte sich für diese Tatsache und begründete es mit einem Fehler im Ticketing-System.

Weiterlesen...

Der erste Schritt Richtung Final Four ist getan - Juniorelfen gewinnen 22:24 in Oldenburg

Glückwunsch, Mädels!

Trainerin Kerstin Reckenthäler: "Wir haben heute gegen stark aufspielende Oldenburgerinnen gespielt, die von ihrem Heimpublikum getragen worden sind. Dennoch ist es wichtig, dass wir die Punkte aus Oldenburg mitnehmen konnten trotz sperrlicher Leistung. Für das Rückspiel können und müssen wir unsere Leistung auf jeden Fall steigern und hoffen auf Unterstützung vor heimischer Kulisse."

Tore: Fehr, Leuf; Berger 4, Schmidt 2, Spielvogel 3, Zschocke 7, L. Knippert 1,
Braun 5, Michailidis 2, Gilej, Roeske, Thomaier, Groß, Souza


Foto: Axel Kretschmer

Niederlage in Metzingen - Wolf: "Zu viel Last auf zu wenigen Schultern"

Es war das dritte Saisonspiel zwischen den Leverkusener Werkselfen und den TuSsies aus Metzingen, und es endete mit der dritten Niederlage der Elfen. Der Endstand von 29:38 (13:21) aus Sicht der Leverkusener Gäste entlockte Renate Wolf zumindest eine verhalten positive Erkenntnis. "Statistisch gesehen war das heute mit einer einstelligen Niederlage das beste der drei Ergebnisse, und statistisch gesehen waren wir beim 16:17 in der zweiten Halbzeit auch nur ein Tor schlechter", sagte die Cheftrainerin der Elfen. Mit "realistischen Vorstellungen" sei man in der Öschhalle angetreten, und diese hätten sich dann auch bestätigt: "Meine Mannschaft war diesem Gegner heute einfach nicht gewachsen."

Weiterlesen...