HBF

 

WM 2017

Aktion Goldtore

Banner

 

Förderer der Aktion Goldtore 

 Die Werkselfen als App

Newsletter

Wildcats

 

SEAT

 

Elfen übergeben am Sonntag Spendenscheck an die Deutsche Krebshilfe

Am Sonntagnachmittag spielen die Werkselfen um 16 Uhr in der heimischen Ostermann-Arena gegen die HSG Blomberg-Lippe. Das dritte Heimspiel der Saison 2016/2017 steht ganz im Zeichen der Deutschen Krebshilfe. Bei einer Versteigerung können sich die Handballfans auf zwei ganz besondere Preise des deutschen Rekordmeisters THW Kiel freuen.

Seit der Spielzeit 2012/2013 engagieren sich die Leverkusener Bundesliga-Handballerinnen für die Deutsche Krebshilfe. Seitdem überreicht der Verein zu Beginn einer neuen Saison einen Spendenscheck, der sich aus Einnahmen durch die Versteigerungen und Tombola sowie durch Spenden der Fans aus der Vorsaison zusammensetzt. Renate Wolf und Andreas Thiel, beide Botschafter der Initiative HANDBALL HILFT! zugunsten der Deutschen Krebshilfe, überreichen den Scheck am Sonntag im Rahmen des Heimspieles der Elfen gegen die HSG Blomberg-Lippe, an die gemeinnützige Organisation.

Zudem findet in der Ostermann-Arena am Sonntag wieder eine Versteigerung zugunsten der Deutschen Krebshilfe statt. Die Fans können sich dabei auf zwei ganz besondere Highlight freuen: Der THW Kiel hat den Elfen bei seinem Aufenthalt in Leverkusen in der vergangenen Woche ein Trikot und einen Handball – beide Artikel sind original unterschrieben – für diese Aktion mitgebracht.