HBF

 

WM 2017

Aktion Goldtore

Banner

 

Förderer der Aktion Goldtore 

 Die Werkselfen als App

Newsletter

Wildcats

 

SEAT

 

DHB-Auswahl kommt nach Leverkusen

Der Deutsche Handballbund (DHB) hat am Donnerstag bereits 18 Spielerinnen bekannt gegeben, die bei der nächsten Maßnahme der deutschen Frauen-Nationalmannschaft im Rahmen der Vorbereitung auf die Handball-EM, die vom 04. bis zum 18. Dezember in Schweden stattfindet, bekanntgegeben. Darunter ist auch Kreisläufer Jenny Karolius vom TSV Bayer 04 Leverkusen. Jennifer Rode kann sich wie auch Michaela Janouskova ebenfalls noch Hoffnungen machen – das Duo wurde von den jeweiligen Nationaltrainern als Reservespielerinnen nominiert.

Im Rahmen der zehntägigen Maßnahme in Leverkusen stehen für die DHB-Auswahl auch zwei Länderspiele gegen EM-Gastgeber Schweden auf dem Programm. Am 26. November um 18 Uhr in Hamm und einen Tag später um 15 Uhr in Trier. Der endgültige, maximal 16 Spielerinnen umfassende EM-Kader, muss bei der technischen Besprechung am 03. Dezember in Kristianstad festgelegt werden. Während des Turniers sind noch bis zu drei Wechsel mit Spielerinnen aus dem erweiterten 28er-Kader möglich.

In der Vorrunde der Europameisterschaft 2016 trifft die DHB-Auswahl auf drei starke Gegner: Am 04. Dezember wartet der WM-Zweite Niederlande, am 06. Dezember geht es gegen den Vize-Olympiasieger Frankreich weiter und am 08. Dezember trifft man auf den WM-Vierten Polen. Die EHF EURO 2016 planen Biegler und Sommerfeld als wichtige Etappe auf dem Weg zur Heim-Weltmeisterschaft 2017. Ziel ist das Erreichen der EM-Hauptrunde, um drei weitere Spiele auf höchstem internationalem Niveau zu erhalten.

Unterdessen hat auch der tschechische Handballverband das Aufgebot für die Europameisterschaft 2016 bekanntgegeben. Michaela Janouskova vom TSV Bayer 04 Leverkusen kann sich weiterhin Hoffnungen auf die Teilnahme machen, sie wurde für die Reserve nominiert.

Aber zuvor geht es für die Werkselfen mit ihren Nationalspielerinnen am Sonntagnachmittag im DHB-Pokal-Achtelfinale gegen die TuS Metzingen. Diese Partie wird um 16 Uhr in der Ostermann-Arena angepfiffen. Tickets für diesen Pokalkracher gibt es an der Tageskasse.


Das aktuelle Aufgebot der deutschen Handball-Nationalmannschaft:

Tor: Dinah Eckerle (Thüringer HC), Katja Kramarczyk (HC Leipzig), Clara Woltering (BVB 09 Dortmund)
Linksaußen: Lone Fischer (Buxtehuder SV)
Rückraum links: Emily Bölk (Buxtehuder SV), Shenia Minevskaja (HC Leipzig), Xenia Smits (Metz Handball/FRA)
Rückraum Mitte: Anna Loerper (TuS Metzingen), Kim Naidzinavicius (SG BBM Bietigheim), Kerstin Wohlbold (Thüringer HC)
Rückraum rechts: Anne Hubinger (HC Leipzig), Isabell Klein (Nantes Loire Atlantique HB/FRA), Alicia Stolle (HSG Blomberg-Lippe)
Rechtsaußen: Svenja Huber (BVB 09 Dortmund), Maike Schirmer (Buxtehuder SV)
Kreis: Julia Behnke (TuS Metzingen), Jenny Karolius (TSV Bayer 04 Leverkusen), Meike Schmelzer (Thüringer HC)

Reserve: Angie Geschke (VfL Oldenburg), Maria Kiedrowski (Thüringer HC), Madita Kohorst (VfL Oldenburg), Stella Kramer (BVB 09 Dortmund), Saskia Lang (HC Leipzig), Anna Monz (HSG Blomberg-Lippe), Anne Müller (BVB 09 Dortmund), Caroline Müller (VfL Oldenburg), Jennifer Rode (TSV Bayer 04 Leverkusen), Marlene Zapf (TuS Metzingen)