HBF

 

WM 2017

Aktion Goldtore

Banner

 

Förderer der Aktion Goldtore 

 Die Werkselfen als App

Newsletter

Wildcats

 

SEAT

 

Juniorelfen empfangen am Sonntag Roude Leiw Bascharage

Für die Juniorelfen startet das Punktspieljahr 2017 am Sonntagnachmittag (15.30 Uhr, Fritz-Jacobi-Halle) mit einem Heimspiel in der 3. Liga West gegen Roude Leiw Bascharage. Mit dem Spiel gegen das Schlusslicht wird auch die Rückrunde für die Mannschaft von Kerstin Reckenthäler eingeläutet. Allerdings plagen die Trainerin der Juniorelfen einige Personalsorgen.

„Die Trainingswoche lief aus unserer Sicht alles andere als optimal“, berichtete Kerstin Reckenthäler. Einige ihrer Mädels konnten krankheitsbedingt nicht trainieren und aufgrund des Länderpokals war ein Auffüllen aus der B-Jugend nicht möglich. Am Sonntag steht für die Juniorelfen eine vermeintlich einfache Aufgabe auf dem Programm, zumindest auf dem Papier. „Aber ich muss meine Mannschaft warnen, denn Bascharage verfügt über eine gute Mannschaft. Der Tabellenplatz täuscht ebenso wie die Tatsache, dass die Luxemburger bislang noch keinen Zähler eingefahren haben“, sagt die ehemalige Nationalspielerin.

Bis Sonntag hofft Reckenthäler auf die Rückkehr der angeschlagenen Spielerinnen, dennoch wird sie mindestens auf drei Spielerinnen verzichten müssen: Neben den beiden Langzeitverletzten Jacqueline Gilej und Celine Groß wird auch Mareike Thomaier fehlen.