HBF

 

WM 2017

Aktion Goldtore

Banner

 

Förderer der Aktion Goldtore 

 Die Werkselfen als App

Newsletter

Wildcats

 

SEAT

 

Flummi bei den C-Elfen

Jenny "Flummi" Karolius war am Dienstagabend wieder einmal zu Gast bei "ihrer" Mannschaft, der weiblichen C-Jugend des TSV Bayer 04 Leverkusen. Einmal in der Woche ist die sympathische Nationalspielerin der Elfen dort zu Gast und bekam gestern auch das offizielle Teamshirt überreicht. Live in der Ostermann-Arena kann man Jenny Karolius und die Werkselfen am Samstagabend, 21. Januar gegen die HSG Bad Wildungen erleben. Die Partie der Handball-Bundesliga der Frauen (HBF) wird um 20 Uhr angeworfen.

Werkselfen laden im März 2017 zum zweiten Mal zum Galadinner ein

Raus aus den Sportklamotten, rein in Rock und Hemd: Am 18. März 2017 laden die Werkselfen zum zweiten Mal zum Galadinner in die Kammeroper nach Pulheim ein. Die Bundesligaspielerinnen des TSV Bayer 04 Leverkusen werden die Gäste bedienen und das „Überraschungsmenü“ servieren. Organisiert wird dieses von Burkhard Wegmann, dem 2. Vorsitzenden des Fördervereins des Leverkusener Frauenhandballs, und seinem Team.

Weiterlesen...

Werkselfen müssen sich vor 1.915 Zuschauern Borussia Dortmund geschlagen geben

Im letzten Meisterschaftsspiel des Jahres 2016 konnten sich die Werkselfen über die Rekordkulisse von 1.915 Zuschauern in der Ostermann-Arena freuen. Trotz der tollen Unterstützung musste sich die Mannschaft von Renate Wolf Borussia Dortmund nach sechzig Minuten mit 15:19 (7:9) geschlagen geben. Die Leistungen der Dortmunder Nationalspielerinnen Clara Woltering und Svenja Huber, die mit neun Treffern zur erfolgreichsten Schützin der Partie avancierte, machten am Ende den Unterschied aus.

Weiterlesen...

Werkselfen erwarten Rekordkulisse zum letzten Heimspiel des Jahres gegen Borussia Dortmund

Beste Eigenwerbung hat die Mannschaft von Renate Wolf durch den souveränen 28:21-Auswärtssieg beim SVG Celle betrieben: So erwarten die Verantwortlichen des TSV Bayer 04 Leverkusen beim letzten Heimspiel des Jahres 2016 am Freitagabend (19.30 Uhr, Ostermann-Arena) gegen Borussia Dortmund eine Rekordkulisse. Die Zuschauer können sich bei der Partie der Handball-Bundesliga der Frauen (HBF) auf das Treffen zahlreicher deutscher Nationalspielerinnen in Leverkusen freuen.

Weiterlesen...

Souveräner Auswärtssieg in Celle: Werkselfen betreiben beste Eigenwerbung vor letztem Heimspiel des Jahres

Die Werkselfen haben am Mittwochabend zwei ganz wichtige Zähler aus Niedersachsen entführt: Beim SVG Celle gewann die Mannschaft von Renate Wolf mit 28:21 (15:11). Den Grundstein für den zweiten Auswärtssieg der Spielzeit 2016/2017 legten die Gäste bereits im ersten Durchgang. Durch diesen Erfolg betrieben die Werkselfen beste Eigenwerbung für das am Freitag bevorstehende letzte Meisterschaftsheimspiel im Jahr 2016: Dann empfängt der TSV Bayer 04 Leverkusen um 19.30 Uhr in der Ostermann-Arena Borussia Dortmund.

Weiterlesen...

Nationalspielerin Jenny Karolius bleibt weiterhin eine Elfe

Vor dem letzten Heimspiel des Jahres können sich die Fans der Werkselfen über eine Vertragsverlängerung freuen: Nationalspielerin Jenny Karolius hat ihren zum Saisonende auslaufenden Vertrag um ein Jahr bis zum 30. Juni 2018 verlängert. Mit dieser Vertragsverlängerung setzt die Kreisläuferin ein deutliches Zeichen. Nach der erfolgreichen Europameisterschaft möchte sich die 30-Jährige über die Bundesligaspiele im Trikot der Werkselfen für die Weltmeisterschaft 2017 im eigenen Land empfehlen.

Weiterlesen...

Unsere Minis wünschen einen guten Rutsch!

Am 21.12.16, dem letzten Trainingstag vor den Weihnachtsferien, hatten die Minis ihre Weihnachtsfeier im Bowling Center Monheim. Mit großer Begeisterung und neuen Trikots durch Unterstützung des Fördervereins hatten wir einen schönen Nachmittag. Einige Eltern waren dabei und genossen es ihren Kindern zu zusehen, oder spielten mit. Wir hatten viel Spaß und Freude beim Bowling. Es war ein gelungener Jahresabschluss für alle.
Wir wünschen allen Elfen, Fans und Familien ein gesundes neues Jahr 2017!

 

 

 

Werkselfen wollen in Celle an Leistungen vor der EM-Pause anknüpfen

Sechs Wochen pausierten die Werkselfen aufgrund der Europameisterschaft 2016 in Schweden: Am Mittwoch, 28. Dezember, geht es für die Mannschaft von Renate Wolf in der Handball-Bundesliga der Frauen (HBF) mit einem Auswärtsspiel beim SVG Celle weiter. Die Partie wird um 19.30 Uhr in der HBG-Halle vom Schiedsrichtergespann Julian Fedtke und Niels Wienrich angepfiffen. Das Team aus Leverkusen möchte an die guten Leistungen vor der Pause anknüpfen und mit zwei Zählern vom Gastspiel in Niedersachsen zurückkehren.

Weiterlesen...