Die Werkselfen als App

Newsletter

 

 

Wildcats

TSV Bayer 04 Leverkusen – TSV Bonn, 15:00 Uhr, 11.11.2017, Ergebnis 35:21

Die weibliche A2 aus Leverkusen behält auch dieses Mal in der eigenen Halle den Sieg in der Hand. Für einen rasanten Start in eine 3:0 Führung sorgt zu Beginn die starke und vor allem laute Abwehr. Leichte Konzentrationsprobleme und die nachlassende Absprache führen dann aber destotrotz zu Hektik und unnötigen Fehlern. Trotzdem: In Gefahr ist der Sieg für Leverkusen nie. Viele Lücken werden von den Rückraum-Spielerinnen konsequent genutzt und wieder einmal zeigt sich die Qualität der gesamten Bank. So baut Leverkusen seinen Vorsprung bis zu dem Endstand von 35:21 weiter aus und sammelt somit weiter fleißig Punkte. Alles in allem also ein erfolgreicher Tag, der aber trotzdem noch besser hätte sein können.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok