Die Werkselfen als App

Newsletter

 

 

Wildcats

B-Jugend: Erster Auswärtssieg in 2018

Nach über einem Monat Spielpause und einem enttäuschenden Länderpokalturnier beginnt das Jahr 2018, für die weibliche B-Jugend der Bayer Elfen, mit einem Auswärtsspiel in Haan. Der durch Verletzungen und einer Schulmaßnahme dezimierte Kader umfasst gerade mal 10 Spielerinnen. Guter Start ins Spiel, der Gegner spielt eine 6:0 Abwehr, darauf hatte man sich vorbereitet. Doch Haan kommt langsam ins Spiel, stellt sich auf die Distanzwürfe besser ein und unser Angriff findet wenig Alternativen. In der Abwehr ist man nicht präsent genug und Haan trifft von allen Positionen. Unser Angriff ist ideenlos und viele Abschlüsse zu unvorbereitet. Technische Fehler und Fehlpässe kommen noch dazu. Zur Halbzeit hängen die Köpfe bei Spielern und den mitgereisten Eltern. Ein 10 zu 16 Rückstand, lässt für den zweiten Durchgang nichts Gutes hoffen.

Weiterlesen...

E1: Erfolgreich gegen den HGV Hürth-Gleuel

Am Samstag 20.01.2018, ging es für unsere Mädels im Heimspiel gegen den HGV Hürth-Gleuel wieder auf Punktejagd. Das Spiel gestaltete sich von Anfang an sehr schwierig. Man konnte nicht zu seinem Spiel finden und kam auch nur sehr schwer zum erfolgreichen Abschluss vor dem gegnerischen Tor. Dies blieb auch in der gesamten 1. Halbzeit so.

Weiterlesen...

Akribische Vorbereitung zahlte sich aus – C2-Elfen starten mit einem Sieg ins Jahr

Was nach dem Hinrundenspiel in Köln (18:10) die wenigsten für möglich gehalten hätten, schaffte die weibliche C2-Jugend am vergangenen Samstag in heimischer Halle. Die C2 der Werkselfen gewann gegen den 1. FC Köln a.K. mit dem Endstand von 20:17 Toren.
Ausschlaggebend war eine offenere Deckung, welche den Spielaufbau der Kölnerinnen immer wieder früh störte. Auch die torgefährliche Spielerin im linken Rückraum der Kölner, welche im Hinspiel alleine 10 Tore erzielte, hatten die jungen Elfen nun besser im Griff.

Weiterlesen...

E1-Jugend gegen den TuS Rheindorf

Zum heutigen Rückrundenstart der weiblichen E1-Jugend mussten unsere Mädels gegen die Mannschaft des TuS Rheindorf antreten. Hochmotiviert ging es in das Spiel das allerdings sehr zäh ans Laufen kam. Man hatte nach der längeren Pause Schwierigkeiten ins Spiel zu finden. Viele Ungenauigkeiten im eigenen Spielaufbau und viele vergebene Torchancen ließen das Spiel offen.

Weiterlesen...

E2 zurück aus der Winterpause

Hoch motiviert startete unsere E2 nach den Winterferien beim Dünnwalder TV mit dem Ziel, dieses Spiel zu gewinnen. Während dem Spiel gut aufgestellt, ging es mit einer tollen Defensivarbeit mit einem 1:1 in die Pause. Die 2. Halbzeit begann viel versprechend. Dass 4:2 weckte Erwartungen, die sich leider nicht erfüllten. Bis zur 31. Minute war es ein ausgeglichenes Spiel, allerdings zollte die 1. Halbzeit ihren Tribut. Nach diesem Zeitpunkt überwogen Fehler und Unkonzentriertheit während der Schlussphase. Herausragend war die Leistung unserer Torhüterin Dilara, die die grössere Niederlage erfolgreich verhindern konnte. Co Trainer Dirk musste nach dem Spiel mentale Aufbauarbeit leisten.

Weiterlesen...

Daumen drücken für unsere Mädels beim Länderpokal 2018!

Ab heute (bis kommenden Sonntag) heißt es Daumen drücken für die Auswahl des HV Mittelrhein beim Länderpokal 2018 in Göppingen. Alle Landesauswahlen kämpfen in 4 Staffeln um den Sieg und um die Aufmerksamkeit der DHB-Trainer, die auf diesem Turnier weitere Talente für die Jugendnationalmannschaften sichten. Insgesamt haben wir 9 Spielerinnen aus der A1 und der B-Jugend am Start, Assina Müller unterstützt als Co-Trainerin. Leider kann unsere Juniorelfe Sophia Cormann aufgrund einer Fußverletzung nur anfeuern. Wir wünschen dem gesamten Team 4 erfolgreiche Turniertage und in jedem Spiel ein Tor mehr als der Gegner!

Zu Gast bei Fortuna Düsseldorf

Am letzten Samstag (06.01.2018) waren die weibliche A2 und B-Jugend bei Fortuna Düsseldorf zu Gast. Beim erstmalig organisierten Jugendcup traf man auf die wA und wB von Fortuna Düsseldorf sowie auf die wA der SG Überruhr. Beide Teams absolvierten das Turnier mit einem kleinen Kader, das Resultat war viel, viel Spielzeit und eine Standortbestimmung für die Rückrundenspiele in der Oberliga bzw. Regionalliga Nordrhein.

Weiterlesen...

Unsere C-Jugend in Velbert

Am Sonntag (07.01.2018) ging es für die weibliche C1 und C2 nach Velbert. 8 Teams hatten gemeldet, so dass in zwei Gruppen gespielt wurde. Im ersten Spiel trafen die beiden stärksten Mannschaften des Turniers schon aufeinander, die C1 unterlag der holländischen Vertretung nach starker Leistung mit 4:5. Souveräne Siege gegen Tura 05 und den Gastgeber aus Velbert folgten. Egal in welcher Aufstellung man antrat, alle Mädels zeigten ihre Klasse. Auch die C2 verlor nur das erste Spiel gegen den Wald-Merscheider TV, so dass man im kleinen Finale aufeinander traf. Hier setzte sich der breitere Kader und die schnelle Spielweise der C1 durch, doch bei der Siegerehrung feierte man gemeinsam Platz 3 und 4. Sieger wurde die Mannschaft aus Holland.

Weiterlesen...

C2 - Start in das neue Jahr

Für die C2 begann das neue Jahr bereits früh. Am  zweiten und vierten Tag des neuen Jahres wurde bereits trainiert, um am vergangenen Wochenende ein gutes Turnier in Velbert neben sieben anderen Mannschaften zu spielen. Nachdem man sich nach einem verschlafenden Start und zwei darauffolgenden Siegen auf dem zweiten Tabellenplatz der Gruppe A wiederfand, verlor das Team im entscheidenden Spiel um den dritten Platz gegen den Zweitplatzierten aus der anderen Gruppe – unsere C1.

Weiterlesen...

Beide D-Jugendteams kommen als Sieger vom ASC 09 Viactiv Drei-Königs-Cup aus Dortmund nach Hause

Unerwartet, aber aufgrund ihres mannschaftlich geschlossenen Auftretens und ihrer leidenschaftlich kämpferischen Einstellung hochverdient, gewannen unsere D1-Mädchen ihre 4 Turnierspiele und ließen sich am Ende des Tages als Gesamtsieger feiern.

Einem Sieg über unsere D2 folgte im 2. Spiel gegen die Mädchen vom BVB 09 Dortmund nach einer guten Abwehrleistung ein 11:10-Sieg. Im Spiel gegen die Gastgeberinnen vom ASC 09 Dortmund gelang ihnen ein souveräner 6:4-Sieg. Auch im letzten Spiel hielten die Nerven unserer Mädels und sie gewannen gegen die Mannschaft des HSV Solingen-Gräfrath mit 11:9. Die Freude war riesengroß!

Weiterlesen...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok