HBF

 

Aktion Goldtore

Banner

 

Förderer der Aktion Goldtore

Die Werkselfen als App

Newsletter

Wildcats

 

SEAT

 

Elfen empfangen am Sonntag mit der TuS Metzingen nächstes Topteam in der Ostermann-Arena

Eine Woche nach dem Derbysieg gegen Borussia Dortmund empfangen die Elfen am Sonntagnachmittag (16 Uhr, Ostermann-Arena) das nächste Topteam der Handball Bundesliga Frauen (HBF), die TuS Metzingen. Zuvor bestreiten die Juniorelfen um 13 Uhr das Viertelfinal-Rückspiel um die Deutsche A-Jugend-Meisterschaft gegen die SG BBM Bietigheim.

Die Liga biegt auf die Zielgerade der Spielzeit 2017/2018 ein. Die Elfen müssen bis zum Saisonende nur noch sieben Spiele absolvieren. Aktuell ist man mit 23:15 Punkten Achter. Der kommende Gegner, die TuS Metzingen, ist mit 25:15 Zählern Fünfter. 10:2 Punkte konnte die Mannschaft von Renate Wolf aus den letzten sechs Spielen einfahren, lediglich beim Buxtehuder SV musste man sich mit 21:23 geschlagen geben.

Den positiven Trend möchte die Cheftrainerin auch gegen den Tabellenfünften fortsetzen. Das Hinspiel verloren die Werkselfen mit 21:28. „Wir müssen mit derselben Leidenschaft und denselben Emotionen in die Partie gehen wie gegen Dortmund“, weiß Renate Wolf.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok