HBF

 

Aktion Goldtore

Banner

 

Förderer der Aktion Goldtore

Die Werkselfen als App

Newsletter

Wildcats

 

SEAT

 

Die Elfen zaubern wieder: Jugend- und Vereinsaktionen für Vereine

Halbfinale um die Deutsche Meisterschaft am Mittwoch, 24.04., 19.00 Uhr wahrscheinlich gegen den aktuellen Deutschen Meister Thüringer HC in der Smidt Arena.

Weiterlesen...

Play-off-Halbfinale terminiert

Nach dem Sieg der Leverkusener Elfen beim VfL Oldenburg und dem damit verbundenen Einzug ins Play-off-Halbfinale um die Deutsche Meisterschaft laufen die Planungen auf Hochtouren.

Weiterlesen...

Halbfinale - Elfen mit klarem Sieg in Oldenburg

Die Halle tobte, als Naiara Extremado betont lässig zum Siebenmeterpunkt ging. Das gellende Pfeifkonzert, die Buhrufe des Oldenburger Publikums – alles prallte an ihr ab.

Weiterlesen...

Mit Vollgas in die zweite Halbzeit

Mit dem kleinstmöglichen Rückstand von einem Tor gehen die Elfen nach der 24:25-Hinspielniederlage am Sonntag (ab 16.15 Uhr live auf www.oeins.de) beim VfL Oldenburg in die „zweite Halbzeit“ des Viertelfinals um die Deutsche Meisterschaft gehen.

Weiterlesen...

In der Ruhe liegt die Kraft – Valentyna Salamakha bleibt bei den Elfen


Sie ist der Gegenentwurf zu der impulsiven Natalie Hagel: Ruhig, unaufgeregt, fast schon stoisch macht Valentyna Salamakha im Tor der Elfen ihren Job – und sie macht ihn sehr gut.

Weiterlesen...

Vertragsverlängerung bis 2016 – Kims Zukunft liegt in Leverkusen

Sie steht für die Zukunft des deutschen Frauenhandballs, die Experten sehen sie spätestens bei der Heim-WM 2017 als Dreh- und Angelpunkt der deutschen Nationalmannschaft.

Weiterlesen...

Es wird eng gegen Oldenburg - Entscheidung im Rückspiel

Mit der Hypothek einer 24:25-Niederlage gehen die Elfen am kommenden Sonntag (14.04., 16:30 Uhr) ins Viertelfinal-Rückspiel beim amtierenden Pokalsieger VfL Oldenburg.

Weiterlesen...

Einfach nur „Hagel“ – Natalie Hagel bleibt bei den Elfen

So mancher wird Handball-Torhüter, weil er keine Lust zum Laufen hat. Oder weil es im Verein zu viele Feldspieler gab.

Weiterlesen...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok