HBF

 

Aktion Goldtore

Banner

 

Förderer der Aktion Goldtore

Die Werkselfen als App

Newsletter

Wildcats

 

SEAT

 

Werkselfen verlegen Partie gegen Tabellenführer SG BBM Bietigheim

Die SG BBM Bietigheim führt die Handball-Bundesliga der Frauen (HBF) fünf Spieltage vor Saisonende souverän mit 42:0 Punkten an. Am Ostersonntag erreichte die Mannschaft von Martin Fruelund Albertsen das Endspiel im EHF-Pokal. Aus diesem Grunde mussten die Werkselfen handeln und die für den 07. Mai 2017 um 16 Uhr in der Ostermann-Arena geplante Partie gegen die Süddeutschen verlegen.

„Glückwunsch an die SG BBM Bietigheim zum Erreichen des Endspiels um den EHF-Cup. Aus diesem Grunde müssen wir unsere Partie gegen den Tabellenführer um vier Tage vorlegen. Dennoch hoffen wir, dass uns zahlreiche Zuschauer unter der Woche gegen das Topteam der Handball-Bundesliga unterstützen werden“, sagt Renate Wolf, Cheftrainerin der Werkselfen. Die Partie gegen die SG BBM Bietigheim findet nun am 03. Mai um 19.30 Uhr in der Ostermann-Arena statt.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok