HBF

 

Final 4

 

Aktion Goldtore

Banner

 

Förderer der Aktion Goldtore

Die Werkselfen als App

Newsletter

Wildcats

 

SEAT

 

Willkommen auf den Seiten der Werkselfen

Final 4 der A-Jugend, 2./3. Juni in Buxtehude! Noch 2 Auswärtsspiele der Elfen in Bad Wildungen und Bad Langensalza!

 

 

Die Elfen 2017/2018

 

 

  • Werkselfen sind am Samstag zu Gast beim neuen Deutschen Meister

    Am Samstagabend steigt der letzte Spieltag der Handball Bundesliga Frauen (HBF). Für die Werkselfen geht es zu keinem geringeren als dem Thüringer HC, der bereits vor einigen Wochen die Deutsche Meisterschaft feiern konnte. Die Partie wird um 18 Uhr in der Salza-Halle in Bad Langensalza angepfiffen.

    Weiterlesen...  
  • Linksaußen Joanna Rode wird eine Werkselfe

    (AK) Das gab es in der 44-jährigen Geschichte der Handball Bundesliga Frauen (HBF) vermutlich noch nie:  Drei Schwestern werden in der Spielzeit 2018/19 für ein und denselben Verein im deutschen Oberhaus auflaufen. Denn neben den beiden Linkshänderinnen Jennifer und Elaine Rode schließt sich ab dem kommenden Sommer also auch die Dritte im Bunde, Linksaußen Joanna Rode, dem deutschen Handball Rekordmeister aus Leverkusen an. Die Rechtshänderin kommt – genau wie Torhüterin Nele Kurzke – vom Ligakonkurrenten HC Rödertal zu den Elfen.

    Weiterlesen...  
  • Kampf bis zum Umfallen: Werkselfen punkten auch in Bad Wildungen

    Im Nachholspiel der Handball Bundesliga Frauen landeten die Werkselfen aus Leverkusen am Mittwochabend einen 23:21 (11:11)-Arbeitssieg. Durch den 16. Saisonerfolg rückte das Team von Cheftrainerin Renate Wolf einen Spieltag vor dem Saisonende auf Platz 4 vor. Erfolgreichste Torschützin in Nordhessen war für die Elfen wieder einmal Allrounderin Anna Seidel, die acht Treffer, davon vier per Siebenmeter, erzielte.

    Weiterlesen...  
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok