News von den Werkselfen

Etwas mehr als zwei Wochen ist es her, als die Werkselfen des TSV Bayer 04 Leverkusen ein dickes sportliches Ausrufezeichen in der immer noch jungen Saison setzten. Mit 26:24 gewann am 30. September der Außenseiter aus Leverkusen das Pokal Achtelfinale bei Borussia Dortmund und zog damit ins Viertelfinale ein. Am Samstag stehen sich beide Teams erneut gegenüber. Dieses Mal geht es um wichtige Bundesligapunkte.

Eine überragende Mareike Thomaier hat die Werkselfen des TSV Bayer 04 Leverkusen am Sonntagnachmittag mit elf Toren, darunter drei Siebenmeter, zum ersten Auswärtspunkt der laufenden Saison geführt. Beim SV Union Halle-Neustadt holten die Elfen in einem engen Spiel auf Augenhöhe am Ende mit 22:22 (9:9) nach zuletzt zwei Auswärtsniederlagen den ersten Punkt in der Fremde in der laufenden Saison.

Die Werkselfen des TSV Bayer 04 Leverkusen sind zurück im Bundesligaalltag. Nach der Nationalmannschaftspause in der vergangenen Woche wartet am Wochenende der fünfte Bundesligaspieltag auf die Mannschaft von Trainer Michael Biegler. Anwurf beim SV Union Halle-Neustadt ist am kommenden Sonntag um 16 Uhr.

Am Ende hielt es keinen der Zuschauer in der Ostermann-Arena mehr auf seinem Platz. Mit einem denkbar knappen und hart umkämpften 26:25 (11:12) Erfolg gegen den BSV Sachsen Zwickau haben die Werkselfen des TSV Bayer 04 Leverkusen den zweiten Heimsieg im zweiten Heimspiel der laufenden Saison eingefahren.

In der Liga geht es für die Werkselfen nach dem Triumph im Pokal weiter gegen den BSV Sachsen Zwickau. Letzte Saison gewannen Marina Lopes und ihr Team mit 33:28 zuhause. Ab 19 Uhr geht es für die Leverkusenerinnen darum, den Erfolg zu wiederholen.

Den Werkselfen ist am Samstagabend die Pokalsensation gegen Borussia Dortmund geglückt! Das Team von Michael Biegler ist damit nur noch einen Sieg vom Final Four im DHB-Pokal entfernt!

Kurz vor dem Pokalspiel gegen Borussia Dortmund präsentieren die Werkselfen des TSV Bayer 04 Leverkusen einen neuen Partner. Zur Neueröffnung in Leverkusen am 30. September gibt es ein besonderes Angebot!

Sophia Cormann und die Werkselfen wollen im Pokal den BVB ärgern. (Foto: Jörg Dembinski)

In der 2. Pokalrunde geht es für die Werkselfen zum Ligakonkurrenten Borussia Dortmund. Die Favoritenrolle im Kampf ums Viertelfinale ist dabei klar verteilt. Die Leverkusenerinnen können dabei frei aufspielen. 

Die Werkselfen des TSV Bayer 04 Leverkusen haben auch das zweite Auswärtsspiel der laufenden Saison verloren. Beim Meister und Pokalsieger SG BBM Bietigheim unterlag die Mannschaft von Trainer Michael Biegler in einer vorgezogenen Partie des 3. Spieltages mit 23:33 (13:18).

Nur 75 Stunden nach dem Heimsieg gegen Neckarsulm geht es für die Werkselfen in das wohl schwerste und zugleich doch einfachste Auswärtsspiel der Saison. Am Mittwochabend um 19 Uhr gastieren die Leverkusenerinnen beim Deutschen Meister und Pokalsieger SG BBM Bietigheim.

Telefon Ort E-Mail Navigation aufklappen Prev Next Häkchen Listenpunkt Navigation schließen Suche Standort Frage Tickets Tabelle Ansprechperson Spielplan Spielplan