29:24-Heimsieg gegen Kappelwindeck/Steinbach

Zweites Spiel, zweiter Sieg für die Juniorelfen des TSV Bayer 04 Leverkusen in der Meisterrunde der Jugendbundesliga weiblich.


Das Team des Trainerduos Jörg Hermes und Jenny Karolius setzte sich mit 29:24 (13:13) gegen die HSG Kappelwindeck/Steinbach durch und führt damit die Tabelle der Gruppe 4 an.

„Das war ein hartes Stück für uns gegen einen Gegner, der uns alles abverlangt hat“, so Bayer-Trainerin Jenny Karolius, die besonders in der ersten Halbzeit ein Spiel auf Augenhöhe sah und „wo wir nach dem 13:13 zur Pause als Team Lösungen finden mussten“.

Diese Lösungen fanden die Juniorelfen nach dem Wechsel unter anderem in einer verbesserten Defensive. „Aber auch im Angriff kamen wir gegen die sehr gute offensive Deckung der Gäste, gegen die wir in der ersten Halbzeit zu statisch agiert haben, besser zurecht“, so Karolius, die sich neben dem erneuten Erfolg unter dem Strich besonders über die „geschlossene Mannschaftsleistung“ freute.

Juniorelfen – HSG Kappelwindeck/Steinbach 29:24 (13:13)
Vogel, Kuepper; Boulouednine (1), Leuchter (6), Nikolic (5), Terfloth (5), Hoelzer (1), Pickrodt, Bona (5), Kaufmann (3/2), Teusch (3), König.


Zurück

Telefon Ort E-Mail Navigation aufklappen Prev Next Häkchen Listenpunkt Navigation schließen Suche Standort Frage Tickets Tabelle Ansprechperson Spielplan