Gruppenerster nach Sieg gegen Frankfurter HC

Die Juniorelfen des TSV Bayer 04 Leverkusen haben in der A-Jugendbundesliga auch ihr drittes Vorrundenspiel gewonnen und sich somit als Gruppensieger für die Meisterrunde qualifiziert


Gegen den Frankfurter HC steigerte sich das Team von Jörg Hermes und Jenny Karolius nach einem 13:13 zur Halbzeit nach der Pause und fuhr letztlich einen ungefährdeten 26:18-Heimerfolg an.

„In der ersten Hälfte haben wir in der Deckung schlecht gestanden und im Angriff falsche Entscheidungen getroffen. Ab der 40. Minute haben wir uns - angefangen bei Josefine Küpper im Tor – in der Abwehr gesteigert und dann auch im Angriff das gezeigt, was wir uns vorgenommen haben. Wir freuen uns über den ersten Platz, wissen aber, dass in der nächsten Runde schwerere Kaliber auf uns warten“, so Jenny Karolius.

Juniorelfen – Frankfurter Handball Club 26:18 (13:13)
Lindner, Kuepper; Lünenschloss, Boulouednine (1), Leuchter (5), Terfloth (2), Hoelzer (1), Gerke (3), Krajina, Bona (7), Kaufmann (3/3), Teusch (1), Bätz (3).


Zurück

Telefon Ort E-Mail Navigation aufklappen Prev Next Häkchen Listenpunkt Navigation schließen Suche Standort Frage Tickets Tabelle Ansprechperson Spielplan