Lynn Kuipers wechselt zu den Werkselfen

Die Niederländerin Lynn Kuipers geht ab der kommenden Saison 2022/23 für den TSV Bayer 04 Leverkusen auf Torejagd.


Die 20 Jahre alte Linkshänderin kommt vom VOC Amsterdam zu den Werkselfen und wird dort in den kommenden zwei Jahren im rechten Rückraum zum Einsatz kommen.

„Ich freue mich sehr darauf, mit Leverkusen in der 1. Bundesliga zu trainieren und zu spielen und mich unter der Anleitung von Trainer Johan Petersson weiterzuentwickeln. Ich hatte sofort ein gutes Gefühl für den Verein, die Spielerinnen und den Trainer. Ich fühle mich sehr willkommen“, so die 1,81 Meter große Sport-Studentin, die in der Handballakademie in Papendal studiert und lebt.

Kuipers begann im Alter von sechs Jahren mit dem Handball bei De Tukkers in Albergen, ehe sie mit 15 Jahren zum DSVD Deurningen wechselte. Seit anderthalb Jahren spielt sie beim Verein VOC Amsterdam, mit dem sie am vergangenen Wochenende Vizemeister der Niederlande wurde.

Seit ihrem 16. Lebensjahr spielt Kuipers für die Jugend-Nationalmannschaft. Ihr bisher größter internationaler Erfolg war die Silbermedaille mit der U17-Nationalmannschaft bei den Youth Olympic Games (EYOF) in Baku.

Aktuell gehört Kuipers zum Kader der U20-Nationalmannschaft, die in diesen Sommer bei der WM in Slowenien antreten wird.


Zurück

Telefon Ort E-Mail Navigation aufklappen Prev Next Häkchen Listenpunkt Navigation schließen Suche Standort Frage Tickets Tabelle Ansprechperson Spielplan